Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 40. Nachtwanderung für den Ferienpass: Ehrung für Gerhard Dettmer
Region Pattensen Nachrichten 40. Nachtwanderung für den Ferienpass: Ehrung für Gerhard Dettmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 15.08.2019
Seit 40 Jahren für den Ferienpass auf Geisterjagd im Deister: Gerhard Dettmer wird von der SPD Abteilung Pattensen geehrt und beschenkt. Quelle: SPD Pattensen
Pattensen-Mitte

Viele der Eltern, die jetzt ihre Kinder zur Ferienpass-Nachtwanderung gebracht haben, waren noch gar nicht geboren, als Gerhard Dettmer für die SPD die erste Nachtwanderung für den Ferienpass in Pattensen organisiert hat.

Vor genau 40 Jahren, also 1979, beim allerersten Ferienpass der Stadt, starteten Dettmer und seine Helfer zum ersten Mal mit Jungen und Mädchen aus Pattensen in den Deister. Zur Jubiläums-Nachtwanderung war der Bus wieder voll, der 39 Kinder und Betreuer, unter denen auch Bürgermeisterin Ramona Schumann war, nach Wennigsen brachte.

Gruselmasken aus Gummi gehören zur Nachtwanderung im Deister

Wie schon damals startete die kleine Wanderung noch im Hellen, aber je näher die Gruppe dem Ziel kam, umso dunkler und unheimlicher wurde es im Wald. Wenn man ohne Taschenlampe den Weg schon nicht mehr sehen kann, dann greift Dettmer gern zu einer seiner Gruselmasken aus Gummi, meistens zu seiner Wolfsmaske.

Er schleicht sich dann weg, versteckt sich hinter einem Baum und springt plötzlich heraus, um die Kinder ein wenig zu erschrecken. „Damals wie heute währte der Schreck aber nicht lange und am Ziel angekommen, wurden Imbiss und Limo mit viel Gekicher verspeist“, berichtet Renate Ohlendorf, Vorsitzende der SPD Abteilung Pattensen.

Dieses Jahr wurde nicht nur über die Erlebnisse der aktuellen Wanderung gesprochen, sondern es wurde auch an ein paar Highlights der vergangenen 40 Jahre erinnert. Gerhard Dettmer erhielt als Dankeschön für seinen langjährigen Einsatz viele nette Worte, eine Laterne und ein Buch über Nachtwanderungen. Das schönste Geschenk war aber ein ganz seltenes Erinnerungsstück: ein original Ferienpass von 1979.

Lesen Sie auch diese Berichte:

Seit 40 Jahren zeigt Gerhard Dettmer Kindern den Wald

Ferien auf dem Reiterhof kommen seit 20 Jahren in Pattensen gut an

Ferienpass: Kinder messen sich in Barderei und Schwertkampf

Von Kim Gallop

Bewohner organisieren sich: Der Vorstand des Dorfvereins Koldingen soll am Mittwoch, 21. August, 19.30 Uhr, gewählt und die Satzung verabschiedet werden. Dann ist der Pattenser Verein in Gründung arbeitsfähig. Die Versammlung ist im Clubhaus des Koldinger SV.

15.08.2019

Die Kirche hat die Ausweisung eines rund 10.000 Quadratmeter großen Baugebiets zur Wohnbebauung in Hüpede beantragt. Die Pattenser Verwaltung will das Projekt um fünf Jahre verschieben. Die Ratsfraktion der Freien Wähler bringt das Thema jedoch auf die Tagesordnung.

14.08.2019

Die Ortsfeuerwehren Schulenburg/Leine und Jeinsen sind am Mittwochvormittag zur Kampstraße in Schulenburg ausgerückt. In einem Einfamilienhaus hatte ein Kabelbrand für Rauchentwicklung gesorgt. Verletzt wurde niemand.

14.08.2019