Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendfeuerwehr übt zwei Tage Profi-Arbeit
Region Pattensen Nachrichten Jugendfeuerwehr übt zwei Tage Profi-Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 21.09.2018
Die Jugendfeuerwehrleute sollten einen möglichst hohen Fahnenmast errichten – nur mit den Materialien aus einem Feuerwehrfahrzeug. Quelle: Jugendfeuerwehr
Anzeige
Koldingen/Reden

Ein Flächenbrand an der Kreisstraße zwischen Koldingen und Reden: Jetzt brauchen die Feuerwehrleute Wasser aus einem See, und zwar schnell, die Zeit drängt. Zum Glück brennt es aber nur im übertragenen Sinne. Der Einsatz ist eine von mehreren Übungen, die die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Koldingen-Reden an ihrem Trainingswochenende absolvieren mussten. Die zwei Tage am 14. und 15. September sind voll mit Arbeit und Spaß, doch sie sollen vor allem simulieren, wie der Berufsalltag auf einer Feuerwache aussehen könnte.

Dafür hatten die Jugendlichen am Freitag zunächst ihre „Wache“ bezogen, einige Räume in der eigentlichen Dienststelle der Freiwilligen Feuerwehr Koldingen. Während sie den Schlafsaal herrichteten, kam es zum ersten Notruf: der Flächenbrand. Danach gab es eine Übung in Teamarbeit, die Nachwuchskräfte sollten einen Fahnenmast errichten – möglichst hoch und nur mit dem, was in einem Feuerwehrfahrzeug zu finden ist. In der Nacht dann wurde die „Wache“ verständigt, weil ein Mensch an den Koldinger Seen vermisst wurde. Auch diesen Einsatz bewältigten die Jugendlichen mit Erfolg. Zuletzt wurden sie nach dem Frühstück am Sonnabend „alarmiert“, diesmal sollten sie den Aufbau einer Wasserversorgung unterstützen. Jeder Einsatz wurde nachbesprochen, Spiele wie Wikingerschach lockerten die anstrengenden Tage auf.

Anzeige

Nach einem Besuch des Celler Badelands machten die jungen Feuerwehrleute ihre Fahrzeuge wieder einsatzbereit und räumten den Schlafsaal. Jugendfeuerwehrwart Maximilian Eggers dankte allen Betreuern und Helfern, ohne die die Berufsfeuerwehrtage nicht durchführbar seien.

Von Katharina Kutsche