Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Regiobus muss Verkehr einstellen
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Regiobus muss Verkehr einstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 15.12.2010
Von Kathrin Götze

Rosemarie Staroster ist verärgert: Nach einem langen Tag Arbeit in einem Geschäft in Hannover stieg sie am Montagabend gegen 21.20 Uhr am Bahnhof Neustadt aus dem Zug, wollte von dort weiter nach Luttmersen fahren. „Doch auf dem Omnibusbahnhof stand kein einziger Bus“, sagt sie. Sie und die anderen Fahrgäste hätten nach Informationen gesucht – erfolglos. Das Telefon, dessen Nummer auf den Fahrplänen ausgedruckt steht, sei ständig besetzt gewesen, bemängelt die Luttmerserin.

Regiobus-Sprecher Tolga Otkun klärt auf: „Gegen 20 Uhr haben die Betriebsleiter in Neustadt und Wunstorf entschieden, den Betrieb einzustellen“, sagte er gestern auf Anfrage. Wegen des starken Schneefalls am Montagabend und der schlechten Straßenverhältnisse sei das Risiko zu groß gewesen, um weiterzufahren.

Entsprechende Durchsagen seien lediglich über den Rundfunk möglich gewesen. „Trotz des Verkehrsverbunds mit der Bahn gibt es noch Schwierigkeiten, auch in den Zügen Durchsagen machen zu lassen“, sagte Otkun, „wir arbeiten daran, dass das besser wird.“

Obwohl die Busse des Unternehmens Winterreifen hätten, könne der Betrieb bei extremen Wetterlagen nicht immer aufrecht erhalten werden, sagte Otkun. Schwere Behinderungen gab es auch auf der Autobahn bei Wunstorf.