Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bigband reist musikalisch durchs Neustädter Land
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Bigband reist musikalisch durchs Neustädter Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 04.03.2018
Die Bigband-Musiker und Orchesterleiter Gregor Busch treten wieder mit der Jazz-Sängerin Inna Vysotska auf. Quelle: privat
Neustadt

 Die Generalprobe für „Tausend Takte Swing-Musik“ ist geglückt, die Bigband-Musiker vom Orchester Berggarten freuen sich auf ihre Auftritte im Gymnasium Neustadt, Gaußstraße 4. Das Konzert in der Aula steht diesmal unter dem Motto „Landpartie“. Und die Konzertbesucher dürften wieder gespannt darauf sein, was sie am Sonnabend, 3. März, 19.30 Uhr, und am Sonntag, 4. März, 15 Uhr, Besonderes erwartet, meint Christian Behrens, der sich mit Kerstin Stünkel den Vorsitz im Musikverein Berggarten teilt. Für beide Konzerte sind noch Eintrittskarten erhältlich. 

Den Besuchern steht eine musikalische Reise durch das Neustädter Land bevor.  Unter Leitung von Gregor Busch spielt das Orchester einen bunten Mix bekannter und klassischer Swing- und Pop-Arrangements amerikanischer Komponisten wie Cole Porter und Irving Berlin, und Klassikern von George Gershwin oder dem britischen Musiker Sting. Erneut dabei ist die Sängerin Inna Wysotska, die einige Höhepunkte zum Konzert beisteuern wird. 

Unterstützt wird das Otternhagener Orchester erneut von einem Schauspielerensemble, das das Publikum mit Sketchen und kleinen Theaterszenen unterhält. Am Sonntag wird für die Konzertbesucher ein Kaffee- und Kuchenbuffet vom Eilveser Café Luise angeboten. Bigband und Darsteller sind bestens aufeinander eingespielt. „Die Musiker haben sich an die besondere Akustik der Aula gewöhnt und mit den Schauspielern den Programmablauf abgestimmt. Jetzt fiebern wir mit guten Gefühl dem nächsten Wochenende entgegen“, sagt die Vorsitzende Kerstin Stünkel.

Karten für 14 Euro gibt es noch bei Marianne Reumke, Telefon (0 50 32) 57 67 oder direkt an der Abend- und Tageskasse.

Von Kathrin Götze

Im Kostüm des Nachtwächters Cord Hermann streift Gästeführerin Elke Böttcher mit ihren Zuhörern durch Neustadts Straßen. Nächster Termin ist am Sonntag, 4. März, 18.30 Uhr.

03.03.2018

Die ersten zwei Wochen waren hart: Bei Dunkelheit und eisiger Kälte musste sich der E-Crafter im Arbeitsalltag der Malerfirma Temps beweisen. Das Neustädter Unternehmen nimmt am Praxistest des Elektrotransporters teil, den VW Nutzfahrzeuge der Markteinführung voranstellt. 

03.03.2018

Hier soll das Geld gut angelegt sein: Auf einem kircheneigenen Grundstück an der Apfelallee lässt die Liebfrauen-Kirchengemeinde jetzt Wohnungen bauen. Als Partner und Bauträger ist die Firma Duensing aus Eilvese mit im Boot. 

03.03.2018