Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 20 Kilogramm Eis für engagierte Erstwähler in Otternhagen
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten 20 Kilogramm Eis für engagierte Erstwähler in Otternhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 23.03.2018
Ausgezeichnet: Davon gibt’s in Otternhagen am 3. Juni 20 Kilogramm. 
Ausgezeichnet: Davon gibt’s in Otternhagen am 3. Juni 20 Kilogramm.  Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Otternhagen

 Einen ganz besonderen Preis für ihre rege Beteiligung bei den Kirchenvorstandswahlen bekommen die Neuwähler in der Johannes-Gemeinde Otternhagen: 20 Kilogramm Speise-Eis spendiert die Landeskirche Hannover bei der Amtseinführung der neuen Kirchenvorstandsmitglieder. Allen Gemeinden, in denen sich mehr als 70 Prozent der Neuwähler beteiligen, hatte die Landeskirche solch einen Eisberg versprochen. In Otternhagen hatten sich 71,42 Prozent der Neuwähler erstmals am Urnengang beteiligt.

Dafür gibt es das lilafarbene Eis der exklusiv hergestellten Sorte „KirchemitEis“. Auf ihre Belohnung muss die Gemeinde allerdings noch elf Wochen  warten. Nicht, weil die Eisproduktion so lange dauert, sondern weil der neue Kirchenvorstand erst am 3. Juni im Festgottesdienst ab 10 Uhr von Pastorin Ulrike Dörries-Birkholz ins Amt eingeführt wird.

Zu den Vorstandswahlen am 11. März waren im Bereich der Landeskirche Hannover erstmals 56.000 Jugendliche ab 14 Jahren als Erstwähler zugelassen. Das Traumergebnis von 100 Prozent erreichte eine Gemeinde im Kirchenkreis Göttingen. Otternhagen ist die einzige mit Eis ausgezeichnete Gemeinde in der Region Hannover.

Von Mirko Bartels