Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mensa soll auch Begegnungsstätte sein
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Mensa soll auch Begegnungsstätte sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 23.12.2018
In Mandelsloh ist die Mensa noch im Bau. Küchenkraft Melanie Bendler deckt die Tische am Rand der Turnhalle ein. Quelle: Kathrin Götze
Anzeige
Mandelsloh

Der alte Schießstand an der Turnhalle reicht als Mensa für die Mandelsloher Grundschule nicht aus – die Stadt will einen weiteren Anbau planen. Bisher reiche der Raum nur für 40 Schüler aus, die 103 Kinder müssen nun in drei Schichten essen. Überdies soll der Raum am Nachmittag und Abend auch als Begegnungsstätte für das ganze Dorf genutzt werden. Dafür hat die Stadt Fördergeld aus dem LEADER-Topf der Europäischen Union beantragt.

Der geplante Anbau an die Turnhalle soll als Mensa und Begegnungsstätte genutzt werden. Quelle: Stadt Neustadt

Ortsbürgermeister Günter Hahn (UWG) wirbt für die Umsetzung; für die entsprechende Ratsdrucksache hat die CDU Beratungsbedarf angemeldet. De Christdemokraten setzen sich vehement für den Erhalt der Schulaußenstelle in Helstorf ein – manche befürchten, dass mit dem Mensabau eine weitere Tatsache auf dem Weg zur Zentralisierung der Schule in Mandelsloh geschaffen werden soll.

Anzeige

Ortsbürgermeister Hahn lädt nun zu einem Informationsabend mit Aussprache ein, und zwar für Donnerstag, 10. .Januar, 19 Uhr, im Sporthaus des TV Mandelsloh, Überm See. Er hat Vertreter von Feuerwehr, Diakonie und zahlreichen örtlichen Vereinen und Institutionen angeschrieben, außerdem die SPD-Vorsitzende Wiebke Osigus und die CDU-Vorsitzende Silvia Luft, die auch Ortsbürgermeisterin in Helstorf ist. Beratungen zur Mensa/Begegnungsstätte stehen dann am 15. Januar wieder auf dem Plan und zwar in der Sitzung des Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses, ab 17 Uhr im Sitzungssaal, Nienburger Straße 31.

Von Kathrin Götze