Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Westflügel am Schloss Landestrost ist abgerissen
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Westflügel am Schloss Landestrost ist abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 11.07.2019
Nach langer Vorbereitung und Entkernung ging es zum Schluss ganz schnell: Der Westflügel von Schloss Landestrost liegt in Trümmern. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

 Die Entkernung des Gebäudes hatte Anfang Juni begonnen, jetzt sind die Mauern gefallen, und der sogenannte Westflügel des Schloss Landestrost ist Geschichte. „Der Schutt wird in der nächsten Woche abgefahren“, sagt Anja Römisch, Geschäftsführerin der Stiftung Kulturregion Hannover, die das Schloss verwaltet. Bislang liegt noch ein riesiger Haufen auf dem Schlosshof. Ab Ende der nächsten Woche soll dann freies Feld an der Stelle sein, wo bis Dezember noch die Stadtbibliothek zu Hause war.

Neuer Flügel soll frei stehen

Löcher in der Schlossfassade erinnern noch an den Glasgang zwischen dem historischen Gebäude und dem Bau aus den Fünfzigerjahren mit Bibliothek und Katharinensaal. Große Glasflächen sollen dort später den Blick auf den Neubau freigeben. Der offizielle Spatenstich ist für 31. Juli geplant – dann will die Region auch Ansichtspläne des Neubaus der Öffentlichkeit vorstellen. Fest steht, dass der neue Flügel nicht mit dem historischen Gebäudeteil verbunden wird.

„Es ist ein spannender Blick in den Hof, jetzt wo das Gebäude gänzlich fehlt“, sagt Römisch. Teile der historischen Mauern könne man jetzt direkt betrachten – vorher stand der Westflügel davor. Probleme oder Überraschungen bei der Entkernung habe es nicht gegeben – die Region habe vorab entsprechende Gutachten anfertigen lassen.

Keine Probleme für die Landpartie

Die elegante Landpartie die ab Freitag, 12. Juli, 10 Uhr, rund ums Schloss stattfindet, werde durch den Abriss nicht eingeschränkt, sagt Römisch. Zwar müsse der Hof gesperrt bleiben, doch die Grünanlagen böten den Ausstellern viele Ausweichmöglichkeiten. „Wir sind immer wieder mit dem Ausrichter im Gespräch gewesen“, sagt Römisch.

Mehr zum Thema:

Archäologen graben am Schloss Landestrost

Abriss geplant: Stadtbibliothek muss im Sommer aus dem Schloss ausziehen

Sinnliche Landpartie auf Schloss Landestrost

Von Mirko Bartels

In den Industriestaaten ist sie die Lebererkrankung mit der weitesten Verbreitung und sie zeigt gemeinsam mit dem Typ-2-Diabetes und krankhaftem Übergewicht eine steigende Krankheitshäufigkeit.

11.07.2019

Sie wollen die Dörfer und ihren guten Ackerboden schützen: Mit einem Alternativvorschlag für die Südlink-Trasse durch Neustadts Norden meldet sich eine Gruppe Landwirte aus Mandelsloh und den umliegenden Dörfern zu Wort.

11.07.2019

Verfall offenbart immer wieder eine eigene Ästhetik – auch im Neustädter Freibad. Seit gut zwei Jahren ist es geschlossen und liegt seitdem im Dornröschenschlaf hinter den Hecken an der Suttorfer Straße.

10.07.2019