Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vollsperrung bei Eilvese: Gespann liegt quer auf der B 6
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Vollsperrung bei Eilvese: Gespann liegt quer auf der B 6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.05.2019
Nach dem Unfall liegt das Gespann quer über die Fahrbahn der B 6 Richtung Hannover. Quelle: Kathrin Götze
Anzeige
Eilvese/Neustadt

Nach einem Unfall zwischen Eilvese und Neustadt musste die Polizei am Sonntag gegen 13 Uhr die Bundesstraße 6, Fahrtrichtung Hannover, voll sperren: In Höhe der Blaubeerplantage Eilvese war ein Gespann aus einem Transporter und einem Anhänger, auf dem ein Wohnmobil transportiert wurde, ins Schlingern geraten. Es drehte sich, der Anhänger kippte und blieb schließlich quer zur Fahrbahn liegen.

Der Anhänger mit Wohnmobil hat den Transporter mitgerissen. Quelle: Kathrin Götze

Die Insassen des Transporters, ein Ehepaar aus Alfeld, blieben unverletzt. Die beiden hatten das alte Wohnmobil zuvor von einem nahen Campingplatz abgeholt, um es auf ihrem Hof in Alfeld aufzuarbeiten. Kurz hinter der Ampel am Abzweig Eilvese habe der Wagen plötzlich heftig geholpert und sei dann ins Schlingern geraten, berichtet die Polizei. Der schwere Anhänger zog den Transporter mit sich, als er kippte.

Die Bergungsarbeiten dauern Stunden, der Verkehr Richtung Hannover wird über Eilvese und Himmelreich umgeleitet. Nach gut zwei Stunden stellte die Polizei auf einspurige Sperrung um – die Umleitung konnte wieder entfallen.

Der Anhänger blockiert die Fahrbahn Quelle: Kathrin Götze

Von Kathrin Götze