Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sichere Fahrräder für Neustädter Schüler
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Sichere Fahrräder für Neustädter Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 22.03.2019
Sie wollen dabei helfen, dass alle Kinder ein sicheres Fahrrad haben: Günter Schomburg (links) Doris Schollmeyer, Pamela Hoffmann, Annette Holaschke, Reinhard Sänger und Bruno Langhanki Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

Die Fahrradwerkstatt des Freiwilligenzentrums (FwZ), Diakonie, Lions Club Neustadt und Polizei wollen gemeinsam neues Hilfsmodell für die schwächsten Teilnehmer am Straßenverkehr ins Leben rufen. „Kinder und Jugendliche sind stolz auf ihr Fahrrad. Es ist etwas persönliches und bedeutet Mobilität für die jungen Menschen“, sagt Kontaktbeamtin Pamela Hoffmann.

Bei ihren Kontrollen an den Schulen im Stadtgebiet gebe es aber immer wieder etwas an den Rädern zu bemängeln – manche müssten auch gleich aus dem Verkehr gezogen werden, weil sie nicht mehr sicher genug sind, sagt die Beamtin. Die Mängel könnten unter Umständen für ihre kleinen Benutzer sogar tödliche Folgen haben, wenn zum Beispiel die Bremsen versagen.

Vielfach seien Kinder von finanziell benachteiligten Eltern betroffen, sagt Hoffmann. Für Reparaturen sei das notwendige Geld oft schlicht nicht vorhanden, dann könnten die Kinder anschließend an der vorgeschriebenen Fahrradprüfung nicht teilnehmen.

Hier wollen die Initiatoren nun Abhilfe schaffen: Bei Mängeln solle zukünftig gemeinsam mit den Schulen auf die kostenlose Reparaturmöglichkeit hingewiesen werden. Die Ehrenamtlichen der Fahrradwerkstatt des FwZ helfen bei der Reparatur, bezahlt werden die benötigten Ersatzteile vom Lions Club. „Wir haben erst einmal 500 Euro bereitgestellt“, sagt Lions Präsident Reinhard Sänger.

Von Mirko Bartels

Mottowoche am Gymnasium Neustadt. Angehende Abiturienten verkleiden sich und gehen Eis essen. Der Ernst beginnt für sie nächste Woche.

25.03.2019

Friedhöfe von Kirchengemeinden haben ein oft ein absehbares ökonomisches Problem, auf das sie reagieren müssen – in Eilvese wird nun umgebaut. In drei Abschnitten wird hinter der Kirche modernisiert.

22.03.2019

In der Fastenzeit veranstaltet die Liebfrauenkirche ein Konzert mit dem Solobratscher des Theaters Regensburg, Hilmar Kupke.

22.03.2019