Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rundeel ist für zwei Tage voll gesperrt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Rundeel ist für zwei Tage voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 25.08.2019
Die Straße Rundeel wird für zwei Tage voll gesperrt. Quelle: Mario Moers
Neustadt

Die Arbeiten auf der Baustelle an der Straße Rundeel in der Innenstadt sorgen erneut für eine Vollsperrung der zwischen Nienburger Straße (Bundesstraße 442) und Theodor-Heuss-Straße gelegenen Verbindungsstraße. Ab Mittwoch, 28. August ist für voraussichtlich für zwei Tage keine Durchfahrt möglich.

Die Sperrung des Rundeels gilt auf Höhe der Baustelle und nur für den motorisierten Verkehr. Der gegenüberliegende Fußweg kann weiter genutzt werden, wie Verkehrskoordinator Benjamin Gleue mitteilt. Die Zufahrt in die Straße Wallgraben bleibt möglich. Von der Theodor-Heuss-Straße aus kann die Straße bis zur Vollsperrung befahren werden. Weil nur eine so kurze Strecke betroffen ist, gibt es keine ausgeschilderte Umleitung. 

Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, soll auf Höhe des Baufeldes wieder die seit Anfang Februar gültige Einbahnstraßenregelung gelten. In den kommenden Wochen und Monaten muss das Rundeel voraussichtlich noch einige Male kurzzeitig voll gesperrt werden. „Die jeweiligen Termine richten sich nach dem Baufortschritt“, sagt Gleue.

Alle weiteren aktuellen Nachrichten aus Neustadt finden Sie unter haz.de/neustadt

Von Mirko Bartels

Ein 84-jähriger Mann ist bei Poggenhagen mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Eine Meldung, dass er später in einer Klinik verstorben sei, musste die Polizei korrigieren. Zunächst hieß es, es sei im Krankenhaus zu einer Verwechslung gekommen. Inzwischen sprechen Klinik und Polizei von einem Kommunikationsproblem, das zu der Fehlinformation geführt hat.

25.08.2019

Sieben Grüngut-Annahmestellen stehen im Neustädter Land zur Verfügung. Der Rasenschnitt wird aber nur an vier Container-Standorten angenommen. In Nöpke geht das Befüllen seit Freitag leichter.

25.08.2019

Umweltverschmutzung in Hagen: Unbekannte haben in einem Waldstück an der alten Kiesgrube unter anderem vier große Stahltonnen illegal entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen.

25.08.2019