Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt bekifften Autofahrer
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Polizei stoppt bekifften Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 05.01.2020
Die Polizei hat am Sonnabend einen jungen Autofahrer unter Einfluss von Marihuana gestopppt. Quelle: Symbolbild
Neustadt

Er saß am Steuer, obwohl er kurz zuvor noch gekifft hatte. Das hat ein 22-Jähriger aus Bordenau auch zugegeben, als ihn am Sonnabend gegen 23.10 Uhr eine Streifenwagenbesatzung auf der Mecklenhorster Straße in einem VW Golf anhielt. Die Beamten hatten Anzeichen für einen Rausch an ihm bemerkt. Er musste zur Blutprobe und durfte nicht weiterfahren. Die Beamten fanden im Auto noch fünf Konsumeinheiten Marihuana, wie es im Bericht heißt, außerdem einige Amphetamintabletten (Ecstasy).

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Kathrin Götze

Bei einem Unfall an der Kreuzung Königsberger und Memeler Straße in Neustadt ist am späten Sonnabendnachmittag eine 57 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte sie beim Abbiegen mit dem Auto übersehen.

05.01.2020

Der südliche Teil Otternhagens ist seit dem Fahrplanwechsel im Dezember nur noch selten mit dem Bus zu erreichen. Auch der FDP-Landespolitiker Stefan Birkner schaltet sich in die Diskussion ein.

04.01.2020

Sie fördern geschichtliche, kulturelle und künstlerische Projekte in ihrem Dorf: Die Stiftung Bordenau ruft Einwohner auf, sich bis Ende Januar um das Fördergeld zu bewerben, das beim Stiftungsfest im März vergeben wird.

04.01.2020