Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 17.02.2021
Die Polizei stoppte einen 38-jährigen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln auf der Suttorfer Straße E-Scooter fuhr.
Die Polizei stoppte einen 38-jährigen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln auf der Suttorfer Straße E-Scooter fuhr. Quelle: Christophe Gateau/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Neustadt

Einen E-Scooter-Fahrer auf Drogen stoppte die Polizei am Dienstag auf der Suttorfer Straße. Der 38-Jährige wurde dort am Nachmittag bei einer allgemeinen Kontrolle angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass er offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er gab zu, in der vorigen Nacht Marihuana konsumiert zu haben. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutprobe an. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 2 Punkten in der Verkehrssünderkartei und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Von Mario Moers