Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt zwei Autofahrer mit Cognac und Drogen
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: Polizei stoppt Autofahrer in Scharrel und Eilvese

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 05.01.2021
Der Polizeistreife fällt auf, wer Schlangenlinien fährt. (Symbolfoto) Quelle: imago images/Panthermedia
Anzeige
Scharrel/Eilvese

Zwei Autofahrer unter Einfluss von Alkohol und Drogen wurden am Montag, 4. Januar, von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. In Scharrel stoppten die Beamten gegen 22 Uhr ein Auto im Resser Weg. Der Fahrer war zuvor unter anderem auf der Straße An der Waldbühne mit „offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit“ gefahren. Bei der Kontrolle schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen. Der 40-jährige Fahrer gab an, Cognac getrunken zu haben, er hatte 1,29 Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein wurde eingezogen, die Weiterfahrt untersagt.

Bereits am Nachmittag war in Eilvese ein 22-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer gestoppt worden. Eine zivile Streife kontrollierte den Mann in der Kleeblattstraße. Laut Polizei bestand der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss. Da er einen entsprechenden Test ablehnte, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Von Mario Moers