Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pastor Jan Mondorf wird offiziell eingeführt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Pastor Jan Mondorf wird offiziell eingeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 28.03.2019
Küster Holger Märten (links) und Pastor Jan Mondorf in der Simon-und-Judas-Kirche in Basse Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Basse

Er ist aus dem Pfarramt in Basse schon fast nicht mehr wegzudenken, doch seine offizielle Amtseinführung erlebt Pastor Jan Mondorf tatsächlich erst am Sonntag, 31. März, bei einem Regionalgottesdienst, der um 18 Uhr in der Simon-und-Judas-Kirche beginnt. Für den 34-jährigen Mondorf ist es die erste Anstellung als Pastor, kürzlich hat er seinen Probedienst beendet, der vor der endgültigen Festanstellung bei der Landeskirche steht.

Bruchrechnung gehört zum Pastorenleben auf dem Land, weil die Stellenanteile nach der Zahl der Gemeindemitglieder errechnet werden: Mit einer halben Stelle betreut Mondorf fortan das Kirchspiel Basse, unterstützt mit einem Viertel den Gemeindeverband Neustadt Nord – dort hat kürzlich der Kollege Jens Rake die seelsorgerischen Aufgaben von Annedore Wendebourg übernommen, die in den Ruhestand gewechselt ist. Ein weiteres Viertel seiner Arbeitskraft widmet Mondorf der Aufgabe des Inklusionsbeauftragten im Kirchenkreis, berät Gemeinden beim barrierefreien Ausbau von Gemeindehäusern und Kirchenzugängen.

Anzeige

Seine Einführung am Sonntag übernimmt Superintendent Michael Hagen, Musik steuert unter anderem er Basser Popchor „just for fun“ bei. Die Kirche könnte voll werden, aus Anlass des Regionalgottesdienstes haben auch die Kirchengemeinden in Mandelsloh und Eilvese parallel geplante Veranstaltungen am Sonntagabend abgesagt.

Von Kathrin Götze