Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue LED-Straßenlampen sparen CO2 ein
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Neue LED-Straßenlampen sparen CO2 ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 15.08.2019
Michael Kunz, technischer Leiter bei den Stadtnetzen (von links), Dieter Lindauer, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe und Friedrich Wippermann von der Stadt Neustadt freuen sich über die Einsparung von Kohlenstoffdioxid durch moderne LED-Lampen und das Zertifikat der Bundesumweltministerin. Quelle: Steffen Schlakat
Neustadt

Sie haben rund 1100 Straßenlaternen auf neue LED-Technik umgerüstet – nun bekommen die Wirtschaftsbetriebe Neustadt dafür ein Klimaschutzzertifikat von Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Mit der Sanierung würden über die rund 20-jährige Lebensdauer der Leuchten insgesamt 4996 Tonnen CO2 eingespart, hat die Ministerin ausrechnen lassen. „Das entspricht in etwa dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß, den 500 Personen im Jahr verursachen. Eine Person könnte dafür 32-mal um die Welt fliegen“, verdeutlicht Unternehmenssprecher Steffen Schlakat. Bisher sind 1147 Leuchten auf LED-Technik umgerüstet, das sind rund 17 Prozent aller Lampen an Neustadts Straßenrändern – weitere sollen folgen, wie Wirtschaftsbetriebe-Geschäftsführer Dieter Lindauer ankündigt.

350.000 Kilowattstunden weniger Strom pro Jahr

Zu diesem Erfolg führe der drastisch verringerte Stromverbrauch: Mindestens 350.000 Kilowattstunden weniger fielen mit den neuen Lampen pro Jahr an, sagt Michael Kunz, technischer Leiter der Stadtnetze. Die Tochtergesellschaft hat das Projekt für die Wirtschaftsbetriebe umgesetzt. Mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf sparsame LED-Technik gehe die Stadt einen wichtigen Schritt zum Klimaschutz, sagt Stadtplaner Friedrich Wippermann. Man hoffe, dass schon bald ähnliche neue Projekte aus Neustadts Wirtschaft, von Betrieben, Verbänden und Bürgern vorgeschlagen werden.

Lesen Sie auch:

Hannover bekommt neue LED-Straßenlaternen – doch Umrüstung dauert bis 2037

Von Kathrin Götze

Ein Fortschritt für Neustadts Kinofans: Mit einer komplett neuen Vorführtechnik will der Filmclub Leinepark den Besuchern künftig bessere Bild- und Klangerlebnisse ermöglichen. Zum Start nach der Sommerpause gibt es den Musikfilm „Bohemian Rhapsody“.

15.08.2019

Auf Sammeltour durch Niedernstöcken hat sich am Mittwoch ein Müllwerker an einem scharfkantigen Dosendeckel die Hand aufgeschnitten. Remondis bittet die Kunden um Rücksichtnahme beim Befüllen ihrer gelben Säcke.

15.08.2019

Es gibt viel zu tun in Sachen Digitalisierung: Für Neustadts Schulen stehen aus dem Digitalpakt des Bundes insgesamt 2,146 Millionen Euro zur Verfügung, wie der Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner mitteilt.

15.08.2019