Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Corona-Fälle: Neustadt schließt Kitas in Helstorf und der Kernstadt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: Kitas Helstorf und Krümmelmonster schließen wegen Corona-Fall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 13.11.2020
Aufgrund eines Corona-Falls bleibt nun auch die Kita Krümelmonster in der Kernstadt ab Montag, 16. November, für vorerst eine Woche komplett geschlossen. Quelle: Mario Moers
Anzeige
Helstorf

Nachdem jeweils ein Kind der Kita Helstorf und der Kita Krümelmonster in der Kernstadt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, hat die Stadt beide Kitas vorsorglich geschlossen. „Zum Schutz der Kinder und Mitarbeiter“, so Stadtsprecherin Kathrin Kühling.

Die Schließung der Kita Helstorf wurde bereits am Donnerstag beschlossen. Das getestete Kind in Helstorf war letztmalig am 4. November in der Kita. Das Gesundheitsamt wurde von der Stadt informiert, weitere Maßnahmen wurden von dort noch nicht angeordnet. Die Schließung gilt in Helstorf zunächst bis einschließlich Montag, 16. November. Der Hort in Helstorf bleibt weiterhin geöffnet. Betroffen sind dort also ausschließlich beide Krippen- und Kindergartengruppen.

Anzeige

Die Nachricht, dass ab Montag, 16. November, auch die Kita Krümelmonster (Rundeel) für vorerst eine Woche geschlossen bleibt, erreicht die Mitarbeiter kurzfristig am Freitagnachmittag. Ein Kind befand sich bereits seit einer Woche in Quarantäne. Nun liegt ein positiver Test vor. Die Kita-Krümelmonster bleibt mindestens bis einschließlich 19. November geschlossen. Die Eltern werden von der Kita informiert, so die Stadtsprecherin.

Lesen Sie auch

Von Mario Moers