Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hospizdienst Dasein bietet Trauersprechstunde an
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: Hospizdienst Dasein bietet Trauersprechstunde an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 13.01.2021
Auch in Krisenzeiten will der Hospitzdienst „Dasein“ seine Hilfe mit einer Trauersprechstunde anbieten. Gisela Rahlfs gehört zum Team der Trauerbegleitung. Quelle: Privat
Anzeige
Neustadt

Trotz bestehenden Kontakteinschränkungen möchte der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Dasein erneut seine Sprechstunde für trauernde Menschen anbieten. Jeweils dienstags von 17 bis 19 Uhr gibt es eine entsprechende Möglichkeit im Besprechungsraum des Eine-Welt-Laden, Leinstraße 28. „Wir danken dem Verein Asseitun-Werkstatt für eine Welt, der uns seine Räume kostenlos zur Verfügung stellt“, sagt Dasein-Koordinatorin Heike Hendel.

Weil nicht jeder Trauernde eine Begleitung wünscht oder an einer Trauergruppe teilnehmen mag bietet der Hospizdienst nun auch Alternativen an: „Immer wieder wird uns erzählt, dass es hilfreich wäre, einfach sporadisch seine Gedanken und Gefühle mit jemandem in einem Gespräch teilen zu können“, sagt Hendel. Auf diese Anforderung möchte die Trauerbegleiterin Gisela Rahlfs eingehen.

Anzeige

Termine für die Gespräche soll es jeweils dienstags 26. Januar, 9. und 23. Februar, 16. und 30. März und am 13. und 27. April geben. Interessierte können sich dafür im Hospizbüro unter Telefon (05031) 94 90 300 anmelden.

Von Mirko Bartels