Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Grüne diskutieren über Landwirtschaft und Wasser
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Grüne diskutieren über Landwirtschaft und Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 25.03.2019
Ein Landwirt bereitet mit Trecker und Grubber  ein Feld für die  Aussaat vor.
Ein Landwirt bereitet mit Trecker und Grubber ein Feld für die Aussaat vor. Quelle: dpa/Philipp Schulze
Anzeige
Schneeren

Zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Gesundheit und sauberes Wasser: Was die Landwirtschaft beitragen kann“, lädt der Grünen-Bürgermeisterkandidat Dominic Herbst für Mittwoch, 3. April, 19 Uhr, ins Schneerener Gasthaus Asche ein. Der frühere Landwirtschaftsminister Christian Meyer wird dabei Schwerpunkte der aktuellen niedersächsischen Landwirtschaftspolitik vorstellen und sie aus grüner Sicht bewerten. Dabei geht es auch darum, wie die hohen Nitratwerte im Trinkwasser gesenkt werden können und was die Landwirtschaft dazu beitragen kann. Unter anderem wird er auch auf die abgeschaffte Weidetierprämie eingehen.

„Was kann getan werden, um mehr Betriebe zur Umstellung auf Biolandwirtschaft zu bewegen?“ ist der Titel eines Kurzvortrags des umweltpolitischen Sprechers der grünen Regionsfraktion, Ulrich Schmersow. Und Bio-Landwirt Friedrich Bohm aus Stöckendrebber wird seine praktischen Erfahrungen mit dem ökologischen Anbau von Getreide, Speisekartoffeln, Körnermais, Zuckerrüben oder Raps vorstellen und erläutern, wann eine Umstellung auf nachhaltigen ökologischen Landbau lohnend sein kann. Auch Zeit für Diskussionen ist eingeplant.

Von Kathrin Götze