Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ortsfeuerwehr Empede ehrt und befördert
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Ortsfeuerwehr Empede ehrt und befördert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 12.02.2019
Ortsbrandmeister Stephan Helfers (links), Jannes Kiehl, Heinrich Wilhelms, Jannis Hartmann, Hartmut Edler und Stadtbrandmeister Robert Krenz bei der Jahresversammlung in Empede. Quelle: Privat
Empede

Die Ortsfeuerwehr in Empede blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Ortsbrandmeister Stephan Helfers eröffnete die Sitzung mit dem Jahresbericht und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Nachbarwehr Mariensee bei der gemeinsamen Kinder- und Jugendfeuerwehr. Er bedankte sich nochmal ausdrücklich bei den Betreuerteams für die gute Arbeit. Positiv blickte Helfers auch auf die Entwicklung bei der Dienstbeteiligung der Aktiven. Man wolle das Angebot an Ausbildungsdiensten noch einmal erweitern um die fachliche Kompetenz weiter zu stärken.

Größter Einsatz Moorbrand bei Schneeren

Ihren größten Einsatz hatten die Empeder, wie viele andere Wehren aus dem Stadtgebiet, beim Moorbrand in Schneeren, vier weitere Brandeinsätze und vier technische Hilfeleistungen gab es für die 30 Aktiven darüber hinaus zu bewältigen. Insgesamt seien 1781 Dienststunden und 155 Einsatzstunden von den ehrenamtlichen Kräften geleistet worden.

Gute Erfolge erzielte im Jahr 2018 die Wettbewerbsgruppe. Sie erreichte den 3. Platz beim Stadtwettbewerb.

Der freiwilligen Feuerwehr Empede gehören aktuell 70 Mitglieder an. Die Zahl setzt sich aus 30 aktiven Kameraden, acht Kameraden in der Altersabteilung und 32 fördernden Mitgliedern zusammen.

Beförderungen bei Jahresversammlung Feuerwehr Empede

Befördert wurden bei der Jahresversammlung Jannis Hartmann und Jannes Kiel zum Feuerwehrmann. Beide waren im letzten Jahr aus der Jugendabteilung als aktive Kameraden neu aufgenommen worden. Heinrich Wilhelms erhielt die Ehrennadel vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 60 Jahre Dienste und Hartmut Edler wurde mit der Ehrennadel vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Förderabteilung ausgezeichnet.

Für eine Überraschung sorgte zum Abschluss noch Michael Duensing, Förderer der Feuerwehr und Vorsitzender des Sportvereins Empede-Himmelreich: Er überreichte den Kameraden Harry Börner, Ulf Förster und Andreas Leßmann das in 2018 erfolgreich absolvierte Deutsche Sportabzeichen in Gold.

Von Mirko Bartels

Eine böse Überraschung erlebten Rot Kreuz Helfer aus Neustadt und viele Laubenpieper der Siedlung an der Jahnstrasse: Einbrecher haben eine Lagerhalle und zehn Gartenhäuser geöffnet.

12.02.2019

Für Vereine aus dem Neustädter Land gab es im ersten Quartal 2019 einen Geldregen für die Kassen. Elf Institutionen können sich Dank der VR-Gewinnspargemeinschaft der Volksbank Wünsche erfüllen.

15.02.2019

Die Neustädter Anwältin Martina Machulla ist die neue Vorsitzende des Landesverbandes des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU).

12.02.2019