Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dorfwerkstatt Bordenau eröffnet Begegnungsstätte
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Dorfwerkstatt Bordenau eröffnet Begegnungsstätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 26.05.2019
Mitglieder des Party-Teams Color My Life stellen ihre Pojekte vor. Quelle: Carola Faber
Anzeige
Bordenau

Die Dorfwerkstatt entwickelt sich immer mehr zu einer Vorzeigeeinrichtung – jetzt hat sie ihre Begegnungsstätte für Bordenau eröffnet. Seit der Gründung des Vereins vor vier Jahren engagieren sich die Mitglieder unter der Leitung von Hans-Jürgen Hayek, um den Treffpunkt für jüngere wie ältere Menschen zu entwickeln.

Die Dorfwerkstatt eröffnet ihre Begegnungsstätte. Quelle: Carola Faber

Nachdem passende Räumlichkeiten im Birkenweg 3a gefunden waren, folgte eine umfassende Renovierung. Auch eine neue Küche haben die Mitglieder eingebaut. Von dem Erlös eines Wettbewerbs haben die jungen Leute einen großen Bildschirm für Präsentationen gekauft, auch ein Konferenztisch kann aus einzelnen Elementen zusammengeschoben werden. „Ich finde es hier richtig gut. Jetzt fehlen noch Loungesessel und Schrankflächen. Es ist viel durch Sponsoren und Eigenleistung ermöglicht worden“, sagt Mitinitiator Hayek. Am Sonnabend haben Vereinsmitglieder und Gäste ihre Dorfwerkstatt mit Musik der Bordenauer Band Newtown Rock, Aktionen, Kurzporträts einzelner Gruppen sowie Vorstellungen von Projekten eröffnet.

Anzeige
Zahlreiche Bordenauer kommen, um sich die neu eingerichteten Räume anzusehen. Quelle: Carola Faber

Etliche Gruppen haben schon Termine

Zahlreiche Besucher begutachteten die Räumlichkeiten, die ein Treffpunkt für Jugendliche und auch für ältere Menschen sein sollen. Der Bedarf ist da. Schon jetzt füllt sich der Belegungsplan. Der Fotoclub Bordenau, der Stammtisch der Dorfwerkstatt, eine Kartenspielerrunde und eine Handarbeitsgruppe haben sich bereits für regelmäßige Termine eingetragen. Ebenfalls stetig trifft sich Color My Life, die Jugendgruppe der Dorfwerkstatt Bordenau. Die engagierten jungen Leute zwischen 15 und 28 Jahren bereiten derzeit das Holi Festival 2019 vor, das sie am Sonnabend, 22. Juni, am Bordenauer Dorfteich mit noch größeren Bühnen als zuvor feiern wollen.

Die Gruppe ist offen für weitere Mitglieder. Die Treffen sind immer am Sonntag um 15 Uhr. Den Raum kann generell jede Gruppe kostenfrei nutzen, die in den Verein Dorfwerkstatt eintritt. Die Jahresgebühr beträgt pro Person 24 Euro. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.dorfwerkstatt-bordenau.de.

Von Carola Faber