Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dorftheater Poggenhagen lässt ab Freitag die Sau raus
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Dorftheater Poggenhagen lässt ab Freitag die Sau raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 24.10.2019
Die Akteure vom Dorftheater Poggenhagen freuen sich schon auf die Premiere.
Die Akteure vom Dorftheater Poggenhagen freuen sich schon auf die Premiere. Quelle: Carola Faber
Anzeige
Poggenhagen

Am Freitag, 25. Oktober, ist Premiere: Das Dorftheater Poggenhagen lässt mal wieder die Sau raus, diesmal sogar im Titel des neuen Stücks. Passend zu den immer wieder auftauchenden Skandalen kümmern sich die Laienschauspieler diesmal um das Thema Ernährung. Andreas Wenings Komödie beschäftigt sich mit Essgewohnheiten, Vegetarismus und Selbstversorgung.

Wenn Landfrauen zu Vegetarierinnen werden

Nach allerhand schlechten Nachrichten über die Lebensmittelindustrie wollen Karin Heppner und ihre Freundinnen Selma und Lotte die heimische Ernährung umstellen. Die Männer sinnen auf Abhilfe und kommen schließlich auf die Idee, eine Sau sollte im alten Schweinestall einziehen. Doch Karins Ehemann Norbert mag die Sau Anita lieber als es geplant war, was zu allerhand Verwicklungen führt.

Zehn Aufführungen folgen nach Premiere

Die Premiere beginnt im Gemeindehaus der evangelischen Kirche, Bonifatiusstraße, am Freitag, 25. Oktober um 20 Uhr. Es folgen weitere Aufführungen am Sonnabend, 26. und Sonntag, 27. Oktober. Weitere Termine gibt es am Mittwoch, 30. Oktober, sowie Freitag, 1., Sonnabend, 2. und Sonntag, 3. November sowie am Mittwoch, 6., Freitag, 8., Sonnabend, 9., und Sonntag, 10. November. Die Vorstellungen beginnen am Freitag und Sonnabend um 20 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr. Mittwochs öffnet sich der Vorhang jeweils um 19 Uhr. Karten zum Preis von 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder gibt es bei Familie Lampe, Telefon (05032) 61322. Weitere Informationen finden sich unter www.dorftheater-poggenhagen.de.

Lesen Sie auch:

Neues Stück beim Dorftheater Poggenhagen

So war die Premiere von „Love and Peace“ im Dorftheater Poggenhagen

Von Kathrin Götze