Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kohlenstoffmonoxid-Alarm in der Nienburger Straße: Bewohner vorübergehend evakuiert
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: CO-Alarm führt zu Evakuierung in der Nienburger Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 19.11.2020
Gegen 22.15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass in der Nienburger Straße ein CO-Alarm ausgelöst wurde. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Neustadt

Ein Kohlenstoffmonoxid-Alarm führte am Mittwoch zur vorübergehenden Evakuierung eines Wohnhauses in der Nienburger Straße. Gegen 22.15 Uhr war der Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall gerufen worden. Beim Betreten des Hauses löste der CO-Melder der Rettungskräfte Alarm aus. Daraufhin wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Die Einsatzkräfte retteten eine weibliche Person aus dem Objekt, sie wurde in das Krankenhaus gebracht. Neun andere Bewohner des Hauses wurden vorübergehend evakuiert. Im Anschluss wurden weitere Messungen in den Wohnungen durchgeführt und Belüftungsmaßnahmen eingeleitet. Die Bewohner konnten im Anschluss in ihre Wohnungen zurückkehren. Unter der Leitung von Florian Heusmann waren 20 Kräfte der Feuerwehr sowie mehrere Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Lesen Sie auch

Von Mario Moers