Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten AfD-Mann vom Hofe bleibt Einzelvertreter im Rat
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten AfD-Mann vom Hofe bleibt Einzelvertreter im Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.07.2019
Bürgermeister Uwe Sternbeck (rechts) vereidigt Volker vom Hofe als neues Ratsmitglied. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Die Mitglieder der Fraktion Freie Neustädter (FFN) verzichten auf die Rolle rückwärts. Auch nach dem Rücktritt ihres bisherigen Sprechers Raimar Riedemann und dem Nachrücken von AfD-Mann Volker vom Hofe bleiben Herwig Dannenbrink, Klaus Kosellek und Heinrich Bremer als FFN bestehen, vom Hofe ist als Einzelvertreter der AfD aktiv.

 Wie berichtet, hatte Riedemann im Juni 2018 mitgeteilt, die Ratsfraktion verlasse die AfD geschlossen. Damals gab der AfD-Bundestagsabgeordenete Dietmar Friedhoff sein Mandat auf, ebenso wie Ursula Grün-Neumann – Kosellek und Dannenbrink rückten nach. Rocco Kever übernahm von Riedemann den Stadtverbandsvorsitz für die AfD.

Nach Riedemanns Rücktritt aus dem Rat hatte vom Hofe angekündigt, mit den FFN-Mitgliedern wieder als AfD-Fraktion agieren zu wollen. Doch der Stadtverband protestierte, die Mitglieder hatten sich nach der Spaltung gegen eine Zusammenarbeit mit der FFN entschieden. Vom Hofe bleibt nun also Einzelvertreter der AfD. Damit hat er das Recht, ein Grundmandat in einem Ausschuss wahrzunehmen – er wählte den Ausschuss für Umwelt und Stadtplanung.

Von Kathrin Götze

Am ersten Juliwochenende nimmt man sich am besten frei: Zwei Tage lang wurde in Niedernstöcken wieder kräftig gefeiert – vom Besuch der Kinderkönigin über das Katerfrühstück bis zum Ummarsch.

08.07.2019

Schnell zu sein und pünktlich gehört zu den Tugenden der Feuerwehr. Deshalb beginnen die Tage beim Kinder- und Jugendzeltlager auch bereits um 7 Uhr – trotz Sommerferien.

07.07.2019

Haben da etwa Kinder im Wald gezündelt? Am Sonnabend musste die Ortsfeuerwehr Otternhagen das Feuer an einer selbst gebauten Waldhütte löschen.

07.07.2019