Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 16-Jähriger aus Neustadt rammt auf Spritztour in Hannover mehrere Fahrzeuge
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten

Neustadt: 16-Jähriger aus Neustadt rammt Fahrzeuge in Hannover

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 24.01.2021
Bei der Spritztour des 16-jährigen Neustädters wurden mehrere geparkte Autos beschädigt. (Symbolfoto)
Bei der Spritztour des 16-jährigen Neustädters wurden mehrere geparkte Autos beschädigt. (Symbolfoto) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Neustadt

Ein 16-Jähriger aus Neustadt hat am Freitagabend auf einer Spritztour mit dem Auto der Mutter in Hannover mehrere geparkte Fahrzeuge gerammt. Zuerst hatte die 45-jährige Neustädterin bei der Polizei ausgesagt, selbst Opfer einer Unfallflucht geworden zu sein. Den Beamten kamen allerdings Zweifel an den Schilderungen der Frau.

Mutter und Sohn auf dem Revier

Nur etwas später erschien die Neustädterin dann erneut auf dem Revier, dieses Mal mit ihrem 16-jährigen Sohn. Der beichtete nun, dass er sich am Freitagabend das Auto „geliehen“ habe, um mit einem Kumpel auf Spritztour zu fahren. Hierbei sei er in Hannover gegen mehrere geparkte Fahrzeuge gefahren und habe sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Schaden an drei Fahrzeugen

Den Angaben des Jugendlichen konnte eine Unfallflucht von Freitagabend in Hannover zugeordnet werden, bei der ein Schaden an drei geparkten Fahrzeugen in der Stammestraße in Hannover-Ricklingen in bisher unbekannter Höhe entstanden war. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den 16-Jährigen.

Von Mario Moers