Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Klinik knüpft ein Netz für Kinder
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Klinik knüpft ein Netz für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 05.02.2014
Von Kathrin Götze
Vom Wellcome-Projekt hat auch Yvonne Strulik (Zweite von links) schon gehört, die vor wenigen Tagen im Klinikum Tochter Stella zur Welt gebracht hat. Chefarzt Dr. Hubert Sommer, Wellcome-Koordinatorin Janet Breier und Oberärztin Dr. Uta Petersen freuen sich mit ihr darüber. Quelle: Kathrin Götze
Anzeige
Neustadt

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die einer jungen Familie den Start ins Zusammenleben erleichtern: „Viele junge Mütter brauchen nur etwas Rückhalt und Zuspruch, um zu wissen, dass sie im Umgang mit ihrem Baby auf ihr Gefühl vertrauen können“, sagt Anke Koch-Gerke. Seit gut einem Jahr unterstützt die erfahrene Hebamme, die für die neue Aufgabe eine sozialpädagogische Zusatzausbildung absolviert hat, als Familienhebamme am Klinikum Eltern. „Häufig sind es besonders junge Leute, solche in schwierigen wirtschaftlichen und sozialen Situationen, oder solche, die seelische Probleme haben“, sagt Chefarzt Dr. Hubert Sommer. In Absprache mit dem Sozialamt werde dann ein Hilfsplan aufgestellt, die Familienhebamme könne täglich helfen, bis das Kind ein Jahr alt wird.

n Unterstützung unabhängig von sozialen Problemlagen bieten die freiwilligen Helferinnen vom Diakonieprojekt Wellcome. Koordinatorin Janet Breier ist ab sofort immer donnerstags, 9 bis 12.30 Uhr, direkt auf der Geburtshilfestation ansprechbar. „So wollen wir die gute Zusammenarbeit intensivieren, die wir bereits seit sechs Jahren pflegen“, sagt Chefarzt Sommer. Bei Wellcome können sich junger Familien ehrenamtliche Unterstützung insbesondere in der ersten Zeit nach der Geburt holen.

Kathrin Götze 04.02.2014