Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 1000 Besucher feiern fröhliches Parkbeben in Poggenhagen
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten 1000 Besucher feiern fröhliches Parkbeben in Poggenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 18.08.2019
Die Gäste und Live-Acts genießen die entspannte und lockere Atmosphäre im alten Gutspark zwischen alten Bäumen, Landart und moderner Bühnentechnik. Quelle: Susann Brosch
Poggenhagen

Trotz einiger Regengüsse sind am Sonnabend rund 1000 Erwachsene und reichlich Kinder in den alten Gutspark in Poggenhagen zum Open-Air-Event Parkbeben gekommen. Die Besucher lustwandelten umher oder lagen gemütlich im Gras, um der Musik zu lauschen.

„In diesem Jahr sind wir besonders zufrieden, weil wir alle unsere Wunsch-Acts für heute buchen konnten“, berichtet Ralf Harms, Mitinitiator des Parkbebens. Seiner Ansicht nach ist das Programm doppelt so gut wie in den vergangenen zwei Jahren. Theater Tiefflieger, Lule Luftakrobatik, Zirkus Salto (Haus der Jugend Hannover) und das Pilko Pilko Duo unterhielten am Nachmittag jüngere und ältere Festivalbesucher gleichermaßen. Auf den Musikbühnen war ebenfalls für jeden etwas dabei: Vom französischen Chanson, Folk Jazz, Weltmusik bis Drum ’n’ Bass reichte die Palette.

Wer bis in die Nacht hinein blieb, erlebte etliche Begegnungen der dritten Art: Ein wenig überirdisch klangen viele der Songs, die Künstler wie das Pulsar Trio, Rocket Men und Squalloscope mitbrachten. Und wie ein Trupp freundlicher Außerirdischer eroberten die opulent kostümierten Musiker und Tänzer vom Golden Dawn Arkestra schließlich die Bühne – und brachten noch den Letzten dazu, bei ihrer exzentrischen Discoshow fröhlich mitzufeiern.

Das Parkbeben macht seinem Namen Ehre. Fans der Veranstaltung können ein T-Shirt mit dem Logo kaufen. Siebdruckerin Orike Muth (links) wurde dabei von Noah El-Habib (Mitte) und Aykut Tataroglu unterstützt. Quelle: Susann Brosch

Eine neue Idee präsentiert das Organisationsteam. Alle Fans des Parkbebens konnten ein mitgebrachtes, einfarbiges T-Shirt per Siebdruck mit dem Logo der Veranstaltung bedrucken lassen. Bewohnerin und Grafikerin Inga Boye lieferte den Entwurf und ließ das Sieb anfertigen. Siebdruckerin Orike Muth aus Hannover bedruckte die T-Shirts dann direkt im Park. Wer keines dabeihatte, konnte ein Secondhandhemd mit fertigem Aufdruck für 6 Euro erwerben. Die Einnahmen gehen in die Kasse des KulturGut-Vereins und werden für neue Projekte verwendet.

Parkbeben macht seinem Namen Ehre. Quelle: Susann Brosch

Auch die jüngsten Bewohner trugen zur Gemeinschaftskasse bei. Sechs von ihnen liefen mit selbst gebastelten Bauchläden durch den Park und verkauften bunte Tüten und andere Leckereien. Sehr begehrt waren auch die Ohrstöpsel. „In diesem Jahr haben wir gemeinsam beschlossen, unsere gesamten Einnahmen in die Kasse einzuzahlen“, sagt die zwölfjährige Lili. „Dann haben wir mehr Geld für das tolle Projekt-Wochenende, das wir mit den Erwachsen jedes Jahr gemeinsam besuchen.“

Open-Air-Fest Parkbeben gibt es seit 2014

Der Verein KulturGut Poggenhagen veranstaltet seit 2014 das Open-Air-Event Parkbeben mit Kleinkunst, Artistik, Musik und Theater hinter dem historischen Herrenhaus. Unterstützt von der Jazzmusikerinitiative Hannover (JMI) und dem hannoverschen Musikclub Feinkost Lampe liefern die Bewohner und Mitglieder des Vereins ehrenamtlich eine runde Wohlfühlveranstaltung.

Von Susann Brosch

Ein Trike-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug in Neustadt-Vesbeck von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren, wie die Polizei berichtet. Der Mann sei ansprechbar gewesen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

18.08.2019

Offensichtlich betrunken am Steuer, außerdem ohne Führerschein und ohne gültige Kennzeichen ist ein 24-jähriger Neustädter am Sonnabend in Bad Fallingbostel aufgegriffen worden.

18.08.2019

Nach fünf Feuern in zwei Nächten erweitert die Neustädter Polizei jetzt ihre nächtliche Streife. Am Montag untersuchen Ermittler die Brandorte. Die Feuerwehr löschte in der Nacht zu Sonntag Strohballen, Autos und Holzpaletten. Am Sonnabend brannten zwei Lkw aus.

18.08.2019