Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frischzellenkur für den Sedanplatz
Region Lehrte Nachrichten Frischzellenkur für den Sedanplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 08.01.2018
Viele Veränderungen am westlichen Sedanplatz: Neue Läden öffnen, die Lehrter Wohnungsbau richtet ihren neuen Mietertreff ein. Quelle: Achim Gückel
Lehrte

 An einem kleinen aber zentral gelegenen Platz in der Kernstadt tut sich derzeit allerhand: Der westliche Sedanplatz, zwischen Berliner Allee und Rathausplatz gelegen, erhält dank mehrerer Veränderungen eine Art Frischzellenkur. Maßgeblich beteiligt ist daran die Lehrter Wohnungsbaugesellschaft. Sie hat zum Jahreswechsel das Ladenlokal gekauft, in dem bis vor einigen Wochen noch der Lehrter Tisch sein Domizil hatte.

Wo bisher der Weinhändler Nietmann angesiedelt war, richtet nun die Lehrter Wohnungsbau jetzt ihren Mietertreff ein Quelle: Achim Gückel

„Das ist alles in allem ein schöner Platz, und wir wollen ihn gern noch aufwerten“, sagt Frank Wersebe, Geschäftsführer bei der Lehrter Wohnungsbau. Mittlerweile hat die Gesellschaft, die eine etwa 84-prozentige Tochter der Stadt ist, damit begonnen, das frühere Geschäft der alteingesessenen Wein- und Geschenkartikelhandlung Nietmann umzubauen. Es liegt der jetzt erworbenen Immobilie direkt gegenüber und gehört der Wohnungsbau bereits seit Anfang letzten Jahres. Handwerker bauen das zweigeschossige Ladenlokal mit der markanten Fensterfront vollständig um und machen daraus den neuen Mietertreff der Wohnungsbaugesellschaft. Schon Anfang April soll er seine Türen öffnen. In ihm soll es laut Wersebe aber nicht nur interne Veranstaltungen der Wohnungsbau geben, man wolle sich auch „für ganz Lehrte öffnen“.

Für das LAdenlokal, in dem bis vor Kurzem der Lehrter Tisch unterbebracht war, sucht die Wohnungsbau einen neuen Mieter. Quelle: Achim Gückel

Was aus den Geschäftsräumen werden soll, in denen der Lehrter Tisch und zuvor eine Spielhalle sowie ein Textiliengeschäft untergebracht war, kann Wersebe indes noch nicht genau sagen. Man suche einen passenden Mieter für die 100 Quadratmeter Gewerbefläche und 80 Meter Kellerräume. Dabei habe man keine Eile, denn der Mieter müsse die Qualität des Platzes heben. „Wir hatten schon einige Mietanfragen, aber eine Spielhalle wollen wir dort nicht haben“, sagt der Wohnungsbau-Geschäftsführer und betont, dass man den Laden zu einem sehr günstigen Mietpreis anbieten könne. Außerdem sei die lange Schaufensterfront zur viel befahrenen Berliner Allee ein großes Plus für den Standort. „Ein Gemüsehändler an dieser Stelle wäre doch toll“, meint Wersebe.

Die Zeiten, da ein Maklerbüro und eine Shisha-Bar das Bild auf der Nordseite des kleinen Platzes beherrschten, sind ohnehin vorbei. Dort hat sich mittlerweile die Weinhandlung Nietmann mit ihrem neuen, kleinen Laden niedergelassen, nebenan öffnete mit dem Jahreswechsel ein Geschäft für anspruchsvolle Dekoartikel und Textilien (siehe separater Text). Der Altbau gegenüber, der das italienische Restaurant beherbergt, bekommt in den nächsten Wochen ein neues Dach, und der vor wenigen Jahren entstandene Neubau auf der Südwestecke des Platzes fügt sich gut ins Gesamtbild ein.

„Der Platz entwickelt sich gut. Das sehen wir gern“, meint auch Sonja Truffel, Geschäftsführerin des Lehrter Stadtmarketingvereins. Die Lehrter Wohnungsbau plant indes schon das erste Event vor den Türen ihren künftigen Mietertreffs. „Wir möchten dort in diesem Jahr ein Herbstfest feiern“, sagt Wersebe.

Manuela Peier eröffnet neuen Shop

Lässig-legere Mode und ausgewählte Einrichtungsgegenstände: In der ehemaligen Shisha-Bar am Sedanplatz bietet die Lehrterin Manuela Peier in ihrem Caravane Shop jetzt Schönes zum Anziehen und Dekorieren an. Am 22. Januar feiert die 49-Jährige offizielle Eröffnung. 

Auf 30 Quadratmetern finden sich Blusen, Strickjacken, Hosen und Shirts in den Größen 34 bis 44 sowie Schals, Mützen, Tücher und Taschen. Peier verkauft zudem Vintage-Produkte wie ausgewählte Rattan-Möbel, bauchige Bonbongläser oder antike Blumenständer, die sie mitunter von Reisen nach Istanbul oder Holland oder von Flohmärkten mitgebracht hat.

Zuvor war Peier fast 20 Jahre lang in dem namhaften Einrichtungsladen Looms in Hannovers List angestellt. Mit der Burgdorferin Andrea Schmoe ist sie schon länger im Homeshopping aktiv. Mit dem Caravane Shop wagt die gelernte Gestalterin für visuelles Marketing jetzt den Schritt in die Selbstständigkeit mit eigenem Laden. Und sie hat ein gutes Gefühl: „Der Sedanplatz mausert sich gerade zu einer richtig schönen Ecke.“ Der Caravane Shop will dazu beitragen. Das Geschäft öffnet dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Sonnabend von 10 bis 14 Uhr.eg

Von Achim Gückel

Den Sievershäuser Neujahrsempfang hat diesmal der örtliche Sozialverband ausgerichtet. Ortsbürgermeister Armin Hapke blickte dabei auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurück.

08.01.2018

Das Schützen-Corps hat am Sonnabend die Lehrter Ballsaison eröffnet. Im Kurt-Hirschfeld-Forum feierte der Verein sein Winterschützenfest und verlieh die Würde des Winterkönigs an Christopher Reinholz.

07.01.2018

Ein Dieb hat am Weihnachtsbaum auf dem Platz am alten Dorfteich in Ahlten lange Finger gemacht. Er stahl etliche Glühbirnen der Festbeleuchtung. Der Verein Lebendiges Ahlten hat Anzeige erstattet.

07.01.2018