Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten St.-Bernward-Schüler machen Zirkus
Region Lehrte Nachrichten St.-Bernward-Schüler machen Zirkus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.09.2018
Die Clowns machen schon vor ihrem Auftritt allerlei Späßchen. Quelle: Katja Eggers
Lehrte

Mutige Fakire, lustige Clowns und anmutige Seiltänzerinnen: Rund 160 Mädchen und Jungen der katholischen St.-Bernward-Grundschule haben Zirkusluft geschnuppert. Während einer Projektwoche studierten sie jetzt mit den Profis vom Mitmachzirkus Laluna unterschiedliche Darbietungen ein. Ihr Können präsentierten die jungen Talente abends in vier Vorstellungen in einem echten Zirkuszelt auf dem Schützenplatz.

Im Publikum saßen Familie und Freunde – und die staunten gewaltig. Denn die Kinder machten ihre Sache prima und waren in ihren bunten Kostümen echte Hingucker. Unter Schwarzlicht wirbelten sie bunte Tücher umher. An der Hand ihrer Trainer balancierten sie hochkonzentriert über ein Seil und wagten dabei sogar noch das eine oder andere akrobatische Kunststück.

Als Fakire „spuckten“ die Kinder Feuer und liefen über Scherben. Als Clowns brachten sie die Zuschauer mit ihren Späßchen zum Lachen und hielten die erste Reihe obendrein mit ihren Staubwedeln sauber. Der Atem stockte dem Publikum bei den Zaubernummern, als die Magier statt einer Jungfrau Lennox aus dem Publikum mit einer Stichsäge „zersägten“ und von allen Seiten Dolche in eine Kiste steckten, in die zuvor eine Mitschülerin geklettert war.

Für alle Darbietungen gab es donnernden Applaus. Auch die Lehrkräfte waren völlig begeistert. Ihre Schüler erlebten sie während der Projektwoche von einer ganz anderen Seite. „Die Kinder sind stolz und strahlen, der Auftritt hat ihr Selbstbewusstsein ungemein gestärkt“, erklärte Monika Eickhoff, die stellvertretende Leiterin der St.-Bernward-Schule.

Von Katja Eggers

Hand in Hand sieben Jahrzehnte lang durch dick und dünn: Gerda und Willi Brunnenberg aus Immensen sind seit 70 Jahren verheiratet. Am Sonntag, 2. September, feiert das Paar aus Immensen die Gnadenhochzeit.

01.09.2018

Wenn Lehrte sein Gymnasium saniert und erweitert, wird das das teuerste städtische Bauprojekt aller Zeiten. Es kostet bis zu 30 Millionen Euro. Ein Neubau „auf der grünen Wiese“ wäre nicht viel teurer.

03.09.2018

Ein 27-jähriger Lehrter wird des Fahrraddiebstahls verdächtigt. Die Polizei erwischte ihn mit einem Damenrad, das ihm nicht gehört. Jetzt wird nach der rechtmäßigen Besitzerin gesucht.

31.08.2018