Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Shuttle zum Straßenbahnfest in Wehmingen
Region Lehrte Nachrichten Shuttle zum Straßenbahnfest in Wehmingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 17.06.2019
Besucher können mit alten Straßenbahnen aus Hannover Rundfahrten über das Gelände unternehmen. Quelle: Privat
Wehmingen

Das Straßenbahnmuseum Wehmingen feiert am Sonntag, 23. Juni, von 11 bis 17 Uhr ein Straßenbahnfest. An diesem Tag wird der gesamte Öffentliche Personennahverkehr der Landeshauptstadt Hannover in den Mittelpunkt gerückt.

Unter dem Motto „Straßenbahnen und Busse in Hannover“ präsentiert der Trägerverein des Museums den Besuchern seine umfangreiche Sammlung hannoverscher Fahrzeuge, die er im Laufe einiger Jahrzehnte zusammengetragen und in der eigenen Werkstatt aufwendig restauriert hat.

Die Straßenbahnen sind natürlich an diesem Tag auch wieder in Betrieb – darunter der aus drei Wagen bestehende Stahlwagenzug von 1928 und erstmalig auch der historische Credé-Triebwagen 227 sowie der sogenannte Kriegsstraßenbahnwagen 1072 und zwei Wagen der bekannten grünen Stadtbahnwagen TW 6000.

Die Busgruppe des Museums wird zudem auch einige Oldtimerbusse der Üstra AG präsentieren. Besucher können mit ihnen sogar Rundfahrten durch das Große Freie unternehmen.

Für alle Liebhaber des öffentlichen Nahverkehrs wird zudem ein Zubringerverkehr eingerichtet, der in Kooperation mit dem Förderverein Straßenbahn Hannover und dem Busbetrieb Hartmann angeboten wird. Um 10 Uhr und um 13 Uhr startet ein Oldtimer der Üstra am Betriebshof Hannover-Döhren, der die Fahrgäste zunächst nach Sarstedt bringt, wo sie in einen der heute sehr seltenen Eineinhalbdecker-Busse umsteigen werden, der dann bis ins Museum fährt. Dort angekommen, können sich die Besucher gut zwei Stunden die Attraktionen anschauen, bevor sie mit dem Shuttle wieder zurück nach Hannover fahren können.

Der Eintritt ins Museum kostet für Erwachsene 7,50 Euro, Kinder zahlen 4 Euro, Familien 20 Euro. Für die Shuttle-Tour stehen 50 Karten zum Preis von je 20 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahre zur Verfügung. Diese können im Üstra-Kundenzentrum am Platz der Weltausstellung erworben werden. Hierbei ist der Eintrittspreis für das Museum bereits enthalten.

Von Patricia Oswald-Kipper

Die Lehrter Stadtverwaltung hat sich mit den Fußballvereinen SV 06 und FC auf die Bedingungen für eine Förderung beim Bau von Kunstrasenplätzen verständigt. Insgesamt wird die Stadt 600.000 Euro zahlen.

17.06.2019

Die kommunalen Zuschüsse an die Frauenberatungsstelle der AWO an der Goethestraße müssen deutlich steigen. Hintergrund dafür ist ein Beschluss auf EU-Ebene. Jetzt unterhalten sich Lehrtes Politiker über das Thema.

17.06.2019

Viel Spaß im Konfirmanfencamp: Rund 250 Jungen und Mädchen aus neun evangelischen Kirchengemeinden beteiligen sich an einem Wettbewerb des Kirchenkreises in Sievershausen.

17.06.2019