Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Weg für zwei Kunstrasenplätze ist frei
Region Lehrte Nachrichten Weg für zwei Kunstrasenplätze ist frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 17.06.2019
Der SV 06 und der FC Lehrte sollen Zuschüsse für Kunstrasenplätze bekommen. Quelle: HAZ-Archiv
Anzeige
Lehrte

In Lehrte werden im nächsten Jahr voraussichtlich zwei Kunstrasenplätze angelegt: einer vom SV 06 Lehrte auf dem Rotgrandplatz der Sportanlagen am Pfingstanger und einer vom FC Lehrte auf seinem Gelände am Hohnhorstweg. Vereine und Stadt hätten sich über die Konditionen für die Auszahlung der Zuschüsse geeinigt, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Der Rat muss die Abmachungen zwar noch billigen, hatte den Zuschüssen von insgesamt 600.000 Euro aber grundsätzlich bereits zugestimmt. Noch besteht für einen weiteren Verein – etwa in den Ortsteilen – die Möglichkeit, ebenfalls mit Unterstützung der Stadt einen Kunstrasenplatz anzulegen.

Nach den jetzt vorgelegten Plänen können die Vereine wählen, ob sie die Gesamtsumme von 300.000 Euro in einer Summe als Investitionskostenzuschuss oder die Hälfte in 15 Jahresraten von 10.000 Euro als Unterhaltungszuschuss bekommen wollen. Sie müssen die Plätz auch den Lehrter Schulen sowie anderen Vereinen zur Verfügung stellen. Von den Clubs darf dafür ein Nutzungsentgelt erhoben werden. Einzelheiten zu Zeiten und Gebühren will die Stadt in dem noch zu erteilenden Förderbescheid festlegen. Darin wird außerdem die Auflage enthalten sein, aus ökologischen Gründen kein Gummigranulat zu verwenden.

Anzeige

Als erstes politisches Gremium wird sich der Ausschuss für Sport und Freizeit mit den Vorschlägen befassen. Er tagt am Dienstag, 18. Juni, ab 17.30 Uhr im Sportheim des SV 06 an der Mielestraße.

Von Thomas Böger

Anzeige