Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Prüfung bestanden: 22 THW-Helfer sind jetzt bundesweit einsatzbereit
Region Lehrte Nachrichten Prüfung bestanden: 22 THW-Helfer sind jetzt bundesweit einsatzbereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 30.07.2019
Acht Lehrter Anwärter haben die Prüfung zur Grundausbildung bestanden, hier mit Organisatorin Miriam Herrmann. Quelle: THW Lehrte
Lehrte

40 Fragen beantworten, dazu an sechs Stationen beweisen, dass sie mit Motorsägen, Pumpen, Notstromaggregaten und anderen Katastrophenschutzgeräten umgehen können: 22 Anwärter haben jetzt beim Lehrter Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) die Abschlussprüfung der einjährigen Grundausbildung bestanden.

Außer acht Lehrtern prüfte der Verband auch 14 Anwärter aus den Verbänden Bückeburg, Hameln, Hannover/Langenhagen, Rinteln, Ronnenberg und Soltau. Alle Prüflinge hatten zuvor bei ihren Ortsverbänden die einjährige Grundausbildung absolviert. „Die Grundausbildung soll allgemeines Wissen über den deutschen und europäischen Katastrophenschutz sowie das THW vermitteln“, erläutert Rainer Lange vom Lehrter Ortsverband. Die Teilnehmer würden an einheitlichen Geräten ausgebildet. „Das garantiert, dass sie nun bundesweit einsetzbar sind.“

Ein Prüfling stellt die richtige Nutzung der Motorsäge unter Beweis. Quelle: THW Lehrte

Anwärterin vergießt Freudentränen

Am Ende des Prüfungstages konnte Prüfungsleiter Reinhard Faudt aus dem Ortsverband Bückeburg verkünden, dass alle Teilnehmer die Prüfung erfolgreich bestanden haben. „Dies ist angesichts der vielfältigen Fragen und Aufgaben nicht selbstverständlich“, meint Lange. Eine Kameradin habe nach der bestandenen Prüfung sogar Freudentränen vergossen. Vollkommen ausgebildet sind die THW-Mitglieder jetzt allerdings noch nicht. „Nach der Grundausbildung folgt die Fachausbildung in den Bergungsgruppen und in der Fachgruppe Führung und Kommunikation“, sagt Lange. Der Lehrter Ortsbeauftragte Marc Kulisch drückte Miriam Herrmann, die die Ausbildung für den Lehrter Ortsverband organisiert hatte, einen Blumenstrauß in die Hand.

Für die Grundausbildung plant das THW schon eine Neuauflage, voraussichtlich ab Anfang November. Die THW-Mitglieder treffen sich immer mittwochs ab 18.30 Uhr in ihrem Heim, Ahltener Straße 110, und heißen dort auch neue Gesichter willkommen.

Lesen Sie auch:

THW Lehrte kritisiert: Geräteprüfungen dauern zu lange

THW-Kreisbeauftragter Rainer Lange gibt nach 25 Jahren seinen Posten ab

Von Konstantin Klenke

Die Polizei in Lehrte fahndet nach unbekannten Schmierern, die die Fassade des Edeka-Einkaufszentrums entlang der Germaniastraße und in der Zuckerpassage mit schwarzer Farbe besprüht haben. Die Sprayer müssen aufs Dach gelangt sein – wie, ist noch unklar.

30.07.2019

Der Ortseingang von Lehrte an der Ahltener Straße sieht nicht schön aus: Das meint zumindest der Ahltener Ortsrat. Und weil die Gemarkung des Ortsteils bis an den Stadtrand Lehrtes reicht, fordern die Politiker aus Ahlten nun Verbesserungen – etwa einen Blühstreifen oder Hecken.

30.07.2019

Fleißige Unterstützer: Die Ortsgruppe des Sozialverbands in Lehrte-Immensen hat wieder Spenden gesammelt. Diese gehen zur Hälfte an den Verein Clinic Clowns und an die Kinderfeuerwehr.

30.07.2019