Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Alkoholisierter 29-Jähriger tritt Autoscheibe ein
Region Lehrte Nachrichten Alkoholisierter 29-Jähriger tritt Autoscheibe ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 24.05.2019
Die Polizei wird zu einem irrwitzigen Vorfall auf der Manskestraße gerufen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

Alkohol, Aggression, Widerspenstigkeit: Das sind die Zutaten für eine Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zu Freitag auf der Manskestraße abgespielt hat. Am Schluss gab es eine Verletzte, eine zersplitterte Autoscheibe und einen Polizeieinsatz. Jetzt hoffen die Ermittler darauf, dass Zeugen Näheres über die Sache sagen können.

Der Vorfall, der im Polizeibericht als „Streitigkeit unter Verkehrsteilnehmern“ firmiert, geschah gegen 4 Uhr. Zwischen einer 38-jährigen Autofahrerin und einem 29-jährigen Beifahrer kam es im Auto zum Streit. Auslöser dafür war offenbar die Trunkenheit des Mannes. Die Frau schaffte es zwar, den 29-Jährigen aus dem Auto zu komplimentieren, dann drehte der Alkoholisierte jedoch durch. Er trat mit Wucht gegen die Scheibe der Beifahrertür, die dadurch zersprang.

Anzeige

Frau bekommt Splitter ab und fährt Mann an

Die Autofahrerin bekam Splitter ab, wurde dabei laut Polizeiangaben verletzt, gab aber trotzdem Gas – und fuhr dabei ihren 29-Jährigen Bekannten an. Daraufhin wurde die Polizei gerufen. Sie ermittelte für den Wüterich einen Promillewert von 1,41. Der Mann, bei dem äußerlich keine Verletzungen erkennbar waren, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab. Die 38-Jährige begab sich zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Kommissariat in Lehrte ist für Zeugen des Vorfalls unter Telefon (05132) 8270 erreichbar.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Lehrte lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Achim Gückel