Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadtradeln beginnt mit Sternfahrt nach Hannover
Region Lehrte Nachrichten Stadtradeln beginnt mit Sternfahrt nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 16.05.2019
Jeder Kilometer zählt: Lehrte nimmt wieder am Wettbewerb Stadtradeln teil. Quelle: Archiv
Lehrte

Die Stadt Lehrte beteiligt sich vom 19. Mai bis 8. Juni wieder am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Alle Lehrterinnen und Lehrter sind eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz und für die Stadt Lehrte zu sammeln.

Sternfahrt nach Hannover

Den Beginn läutet die ADFC-Ortsgruppe Lehrte-Sehnde ein. Der Fahrrad-Club ruft dazu auf, an der Sternfahrt zum zentralen Veranstaltungsort, dem Georgsplatz in Hannover, teilzunehmen. Wer dorthin mitradeln möchte, sollte sich am Sonntag, 19. Mai, in Lehrte und Sehnde jeweils um 9 Uhr am Rathaus oder um 9.15 Uhr auf dem Barnstorfplatz in Ahlten einfinden.

Beim Stadtradeln mitmachen kann jeder. Dazu sollen vor allem Gleichgesinnte zusammenkommen, zum Beispiel aus Vereinen, Betrieben, Verwaltungen, Kirchengemeinden, Familien, Schulen, Kitas, der Feuerwehr oder aus der Nachbarschaft, um gemeinsam ein Team zu bilden. Einzelne Teilnehmer können sich aber auch einem offenen Team anschließen. Wie in den Jahren zuvor wird auch in diesem Jahr die aktivste Kommune gesucht. Zum Lehrer Stadtradeln im Internet gelangt man unter www.stadtradeln.de/lehrte/. Dort kann sich jeder Interessierte registrieren, einloggen und die aktuellen Ergebnisse der Stadtradler einsehen.

Radfahren für den Klimaschutz

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und gleichzeitig ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Stadt zu setzen. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen laut Studien im Verkehr: Allein 149 Millionen Tonnen werden im Straßenverkehr emittiert. Bereits 7,5 Millionen Tonnen ließen sich vermeiden, wenn nur etwa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden. Bundesweit nahmen 2018 fast 900 Kommunen mit knapp 300.000 Aktiven an der Aktion Stadtradeln teil.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist ja nie zu spät, etwas Neues zu beginnen. Auch nicht mit 86 Jahren. Und daher zeigt die Lehrterin Marga Laskowski nun zum ersten Mal in ihrem Leben in einer Ausstellung eine Auswahl ihrer Kreidebilder. Bei der Vernissage bekam sie Unterstützung von ihren Enkelinnen.

19.05.2019

Ein 29-jähriger Autofahrer hat auf der Dammfeldstraße in Aligse ein gewagtes Wendemanöver hingelegt. Die Folgen sind ein Zusammenstoß mit zwei Verletzten und eine kurzzeitig gesperrte Bundesstraße.

16.05.2019

Elektro statt Diesel: Die Lehrter Bädergesellschaft fährt jetzt ein Elektro-Auto. Für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden zwei E-Bikes angeschafft.

16.05.2019