Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schüler sammeln Flaschendeckel für 25 Impfungen
Region Lehrte Nachrichten Schüler sammeln Flaschendeckel für 25 Impfungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 15.03.2019
Drittklässler der St.-Bernward-Schule übergeben mit Lehrerin Bernadette Giere (hintere Reihe links) an dm-Mitarbeiterin Kendra Hoffmann 25 000 Kunststoffdeckel für 25 Polio-Impfungen. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Anzeige
Lehrte

Sie haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die Klasse 3c der katholischen St.-Bernward-Schule wollte bei der Aktion „Deckel gegen Polio“ so vielen Kindern helfen, wie sie in ihrer Klasse sind – nämlich 15 an der Zahl. Mit dem Resultat sind sie weit über das gesteckte Ziel hinaus geschossen. Insgesamt 25.000 Flaschendeckel haben die Mädchen und Jungen in den vergangenen zwölf Monaten in ihrer Schule gesammelt. Damit können nun 25 Impfungen – und somit zehn mehr als sie Schüler in der Klasse sind – gegen Kinderlähmung finanziert werden. Umgerechnet ermöglichen 1000 Deckel jeweils eine Polio-Impfung.

Nun haben die Schüler die 25 prall gefüllten Kartons an die Sammelstelle im Drogeriemarkt dm im Zuckerzentrum übergeben. Als Gegenleistung erhielten sie eine Urkunde von Mitarbeiterin Kendra Hoffmann. „Wir haben viel und lange gesammelt“, erzählt Lukas. Der Achtjährige hat noch fünf Geschwister. „Meine ganze Familie und auch Verwandte haben uns geholfen.“ Seine Mitschülerin Amy brachte jeden Tag Wasser mit in die Schule. „Den Deckel habe ich da gelassen“, berichtete die Achtjährige.

Anzeige

Seit einem Jahr beteiligen sich die Grundschüler an der Aktion „1000 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“, initiiert von Lehrerin Bernadette Giere. „Wir sammeln nun weiter“, kündigt sie an.

Von Katerina Jarolim-Vormeier