Lehrte: Jugendbuchautor spricht mit Sechstklässlern über Digitalisierung
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendbuchautor spricht mit Sechstklässlern über Digitalisierung
Region Lehrte Nachrichten Jugendbuchautor spricht mit Sechstklässlern über Digitalisierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 28.08.2019
Jugendbuchautor Tobias Elsäßer liest den Sechstklässlern aus seinem Buch „Eden Park - Der neunte Würfel“ vor.
Jugendbuchautor Tobias Elsäßer liest den Sechstklässlern aus seinem Buch „Eden Park - Der neunte Würfel“ vor. Quelle: Laura Beigel
Anzeige
Lehrte

In „Eden Park“ sind Lehrer in der Schule nur virtuell anwesend, und gute Noten bekommen Schüler für möglichst viele Online-Freunde. Diese Welt hat Tobias Elsäßer in seinem Jugendbuch „Eden Park – Der neunte Würfel“ geschaffen, das er den Sechstklässlern des Gymnasiums am Mittwochvormittag im Kurt-Hirschfeld-Forum vorstellte.

In drei Lesungen gab Elsäßer den Schülern einen Einblick in die Lebenswelt seines Protagonisten Vincent, der unter einer starken Bildschirmallergie leidet. Inspiriert wurde der Autor bei seinem Science-Fiction-Buch von einem Besuch in einer Bergschule im schweizerischen St. Gallen. „Jeder Schüler hatte dort ein eigenes iPad“, erzählte er den 25 Schülern der Klasse 6f2.

Das spannende Thema „Digitalisierung“

Nebenbei lieferte der in Stuttgart beheimatete Autor den Sechstklässlern spannende Informationen über Smartphones und die Schule der Zukunft. „Ich finde das Thema Digitalisierung sehr spannend“, sagt Elsäßer. Deshalb behandelt er das Thema auch im zweiten Teil „Eden Park – Das schwarze Loch“.

Von Laura Beigel