Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrunkener Fahrer verursacht Unfall mit vier Autos
Region Lehrte Nachrichten Betrunkener Fahrer verursacht Unfall mit vier Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.06.2020
Der betrunkene Fahrer verletzte sich leicht an der Hand. Quelle: Marvin Koss/imago (Symbolbild)
Anzeige
Lehrte

Auf einen 21-jährigen Lehrter kommt einiges zu: Der junge Mann war in der Nacht zu Sonnabend gegen 2.50 Uhr von Beamten des Polizeikommissariats Lehrte mit 2,43 Promille am Steuer erwischt worden. Er hatte aufgrund seiner starken Alkoholisierung auf der Iltener Straße die Kontrolle über seinen Nissan Note verloren, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Seat Leon. Bei einer Atemalkoholkontrolle wurde ein Wert von 2,43 Promille festgestellt.

Der Aufprall hatte eine regelrechte Kettenreaktion ausgelöst: Der Seat wurde auf einen vor ihm geparkten VW Passat und dieser wiederum auf einen davor abgestellten Kia Soul geschoben. Den Schaden beziffern die Ermittler auf rund 15.000 Euro. Bei dem Unfall hat sich der 21-Jährige zudem leicht an der Hand verletzt und wurde von einem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen, darüber hinaus wurde der Führerschein sichergestellt. Außer einem Fahrverbot droht nun auch eine empfindliche Geldbuße.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Lehrte lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Oliver Kühn