Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ahltens Handwerker präsentieren sich auf Hofmesse
Region Lehrte Nachrichten Ahltens Handwerker präsentieren sich auf Hofmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.05.2018
Andrang im Zelt: Die Besucher informieren sich an Ständen über die Angebote der örtlichen Handwerker.
Andrang im Zelt: Die Besucher informieren sich an Ständen über die Angebote der örtlichen Handwerker. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Ahlten

Wirtschaftsschau und Familienfest – die Ahltener Hofmesse ist am Sonnabend beides gewesen. Fünf örtliche Handwerksbetriebe, zwei Autohäuser und ein Dachdecker aus Wirringen präsentierten ihr Leistungsspektrum im Zelt auf dem Hof von Malermeister Kay Hofmeister und auf einem Teilstück der eigens für die Messe gesperrten Hannoverschen Straße. Die Besucher bummelten von Stand zu Stand und informierten sich über moderne Haustechnik, Fliesen-Trends und Möglichkeiten der Dachdämmung.

Michael Schenk von der Firma Däwes (links) und Berater Rafel Sauer (rechts) erklären Petra und Gerhard Voigt die moderne Brennwerttechnik. Quelle: Katja Eggers

Petra und Gerhard Voigt ließen sich von Installateur- und Heizungsbaumeister Michael Schenk von der Firma Däwes Brennwertanlagen erklären. Das Ehepaar aus Ahlten schwört schon lange auf die heimischen Handwerksbetriebe. Die Handwerksfirmen vor Ort seien stets zuverlässig, da würde man keine bösen Überraschungen erleben. „Aufträge werden zeitnah erledigt, und wenn, was nicht funktioniert, kümmert sich schnell jemand darum“, betonte Petra Voigt.

Pitt (13) und Sascha Schreyer von der Tischlerei Meier-Grünhagen & Wilke bauen mit Hermine (6) ein Vogelhaus. Quelle: Katja Eggers

Auch Diana Kühne hat mit Ahltens Handwerkern durchweg positive Erfahrungen gemacht. „Bei allem, was an unserem Haus ansteht, beauftragen wir Betriebe aus Ahlten – das kurbelt ja auch die heimische Wirtschaft an“, betonte sie. Die Hofmesse sei eine gute Möglichkeit, um sich über aktuelle Entwicklungen und Angebote zu informieren. Tochter Hermine hatte ebenfalls ihren Spaß. Am Stand der Tischlerei Meier-Grünhagen & Wilke griff sie zum Akkuschrauber und baute unter fachmännischer Anleitung von Mitarbeiter Sascha Schreyer ein Vogelhaus aus Holz. Darüber hinaus konnte der Nachwuchs Plastikenten angeln, mit Schiefer basteln und sich von Clown Fidolo bespaßen lassen.

Clown Fidolo bespaßt den Nachwuchs. Quelle: Katja Eggers

Die Messe und ihr buntes Unterhaltungsprogramm sei auch ein Dankeschön, erkläre Kay Hofmeister. „Wir Handwerker aus Ahlten möchten unseren Kunden damit etwas zurückgeben“, sagte der Mann, der die Messe federführend auf seinem Hof organisiert hatte. Ahlten sei, was Handwerker betrifft, gut aufgestellt. Die Auftragslage sei sehr gut, man sei zudem untereinander vernetzt. „Wer ein neues Badezimmer bekommt, braucht häufig auch noch einen Maler oder Elektriker, und da können wir untereinander vermitteln“, sagte Hofmeister.

Von Katja Eggers