Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lehrter Gymnasiasten erkunden Berlin
Region Lehrte Nachrichten Lehrter Gymnasiasten erkunden Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 02.01.2019
Im Bundestag haben die Zehntklässler den SPD-Abgeordneten Matthias Miersch getroffen. Quelle: Inga Haar
Lehrte/Berlin

So macht Politik- und Geschichtsunterricht Spaß: 142 Zehntklässler des Lehrter Gymnasiums haben mit ihren sechs Lehrern drei Tage lang Berlin erkundet und jede Menge Informationen mitgenommen. Bei Führungen durch den Tränenpalast wurde ihnen anschaulich erklärt, wie anstrengend und langwierig es für BRD-Bürger seinerzeit war, wenn sie einfach nur Familienangehörige in der DDR besuchen wollten.

In einem Planspiel im Bundesrat erfuhren die Schüler, wie Gesetze entstehen und diskutierten dann selbst darüber, ob in höherem Alter regelmäßige Fahrprüfungen sinnvoll wären.In der Gedenkstätte Hohenschönhausen lernten sie anhand eines Films und in Führungen von Zeitzeugen den Alltag im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen kennen. Darüber hinaus schauten sich die Gymnasiasten an der Bernauer Straße einen übrig gebliebenen Teil der Mauer und das benachbarte Museum zum Mauerbau sowie den Alexanderplatz und das Brandenburger Tor an.

Antworten auf aktuelle politische Fragen erhielten die Lehrter Schüler in Gesprächen mit Bundestagsabgeordneten. Im Deutschen Bundestag stand ihnen der SPD-Politiker Matthias Miersch Rede und Antwort. Unter anderem wurde angeregt über das aktuelle Rentensystem und das Risiko der Altersarmut diskutiert. Von der Reichstagskuppel bot sich zudem ein wunderbarer Blick auf Berlin bei Nacht.

Im Reichstag sprachen die Zehntklässler mit Staatssekretärin Maria Flachsbarth (CDU). Zum Abschluss ehrte die Politikerin den Lehrer Ralph Grobmann. Er hatte seit 2006 durchgehend sämtliche Berlinfahrten des Lehrter Gymnasiums organisiert und dabei mehr als 1000 Schüler in die Hauptstadt gebracht und dort Politik und Geschichte hautnah erleben lassen. Der diesjährige Berlinbesuch war sein letzter – zumindest als Lehrer, denn Grobmann verabschiedet sich in den Ruhestand.

Von Katja Eggers

Das soziale Kaufhaus an der Burgdorfer Straße läuft gut, die Spendenbereitschaft der Lehrter ist groß: Filial- und Betriebsleiter haben im zehnten Jahr des Unternehmens eine rundum positive Bilanz gezogen.

02.01.2019

Unbekannte haben von einem Privatgelände in Steinwedel einen blau-weißen Wohnwagen der Marke Knaus gestohlen. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

02.01.2019

Die Stadt Lehrte bietet derzeit keine Integrations-Krippenplätze an. Familie Nesemann aus Lehrte klagte und erhielt darauf für ihren Sohn einen Platz in einer Einrichtung in Ahlten.

04.01.2019