Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Räumungsverkauf: Neue Beleuchtung für Bettenhaus
Region Lehrte Nachrichten Räumungsverkauf: Neue Beleuchtung für Bettenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 09.01.2018
Räumungsaktion wegen Umbaus: Das Bettenhaus Welge tauscht seine alte Beleuchtung aus.
Räumungsaktion wegen Umbaus: Das Bettenhaus Welge tauscht seine alte Beleuchtung aus. Quelle: Achim Gückel
Anzeige
Lehrte

 Beim Bettenhaus Welge im Neuen Zentrum hat in dieser Woche ein Räumungsverkauf begonnen. Er dauert noch bis zum 20. Januar, danach bleibt das Geschäft möglicherweise für ein paar Tage geschlossen, sagt Inhaberin Regina Rosenbaum. Anlass dafür ist ein grundlegender Umbau der Beleuchtungsanlage im Bettenhaus. Die alten Lampen stammen laut Welge zum Teil noch aus den Siebzigerjahren.

Große Transparente weisen auf den Verkauf hin, teils sind die Schaufenster am Bettenhaus verhängt, und nur kleine Lücken lassen den neugierigen Blick ins Innere zu. Darüber hinaus geben Plakate Informationen darüber, was in dem Geschäft derzeit geschieht. Anfang Februar werde das Bettenhaus in neuem Glanz erstrahlen, heißt es.

„Es werde Licht“, fasst Rosenbaum das Ziel des Umbaus in ihrem Laden zusammen. Bei der vollständigen Sanierung der Beleuchtungsanlage handele es sich um eine Investition in die Zukunft des inhabergeführten Geschäfts. Insgesamt sollen alle 200 Beleuchtungskörper ausgetauscht werden. Dabei handelt es sich laut Rosenbaum zum Teil noch um Neonröhren, die eine Unmenge Strom verbrauchen. „Wir werden jetzt energiesparende LED-Beleuchtung einbauen“, betont die Geschäftsführerin. Das spare nicht nur enorm Stromkosten, sondern ermögliche es auch, dem Geschäft ein „noch schöneres Erscheinungsbild“ zu geben sowie die Warenpräsentation zu optimieren. Ob es tatsächlich Schließtage geben wird, stehe aber noch nicht endgültig fest. Möglicherweise gelinge der Umbau auch im laufenden Betrieb.

Von Achim Gückel