Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Aligser Kinderfeuerwehr erhält eigenen Wimpel
Region Lehrte Nachrichten Aligser Kinderfeuerwehr erhält eigenen Wimpel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 19.03.2019
Die Kinder der Aligser Feuerwehr halten ihren neuen Wimpel. Quelle: privat
Aligse

Sie ist in Blau und Rot gehalten, schick und repräsentativ: Die Kinderfeuerwehr Aligse hat jetzt ihren eigenen Wimpel, den sie bei öffentlichen Auftritten künftig stolz vor sich hertragen kann. Darauf ist auch das Logo der Kinderfeuerwehr, der Feuerspatz, zu sehen. Und dieser Spatz hatte schon vor elf Jahren einen symbolischen Helm aufbekommen, nachdem die Kinder sich bei der Gründung ihrer Abteilung überlegt hatten, wie sie sich nennen wollen. Die heiß ersehnte Übergabe des Wimpels an die jüngsten Feuerwehrleute fand jetzt im Beisein von Sponsoren statt. Rund 700 Euro gab es von der Volksbank. Das Geld stammt aus den Erträgen des Gewinnsparens 300 Euro spendete der Aligser Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaften. Damit war die Finanzierung des Wimpels gesichert.

„Schon lange auf den Wimpel gewartet“

„Die Kinder haben schon so lange auf ihren Wimpel gewartet uns sich jetzt riesig gefreut“, sagte Bianka Wischnat, die die Kinderfeuerwehr betreu. Sie und ihre Kollegin Rabea Warmbold freuen sich auch deswegen sehr über die dreieckige Fahne, weil Aligse in diesem Jahr Ausrichter der Lehrter Kinderfeuerwehrolympiade ist. Im Juni werden dabei mehr als 150 Kinder um die meisten Punkte wetteifern. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr in Aligse trifft sich alle 14 Tage. „Wir haben eine Menge Spaß und können noch Verstärkung gebrauchen“, wirbt Warmbold.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Am Wochenende haben eine handvoll Röddenser fleißig gearbeitet, um ihre Feldmark von wild entsorgtem Müll zu befreien. Die von der Ortsfeuerwehr organisierte Aktion dauerte mehrere Stunden. Spitzenreiter beim eingesammelten Abfall: Fastfood-Verpackungen und Kaugummidosen.

18.03.2019

Rund 4700 Nutzer haben sich im Januar über die freien WLAN-Zugänge der Stadt in das Internet eingewählt, die meisten im Bereich um das Gymnasium. Die Stadt ist mit dieser Zahl zufrieden. Das freie WLAN in Lehrte war im vergangenen Jahr eingeführt worden.

21.03.2019

Gewerkschaftsbund und Volkshochschule planen für den Herbst eine Ausstellung zur Arbeiterbewegung in den Jahren 1914 bis 1933. Dazu werden noch lokale Exponate aus Lehrte gesucht.

18.03.2019