Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrunkener Transporterfahrer verursacht Unfall
Region Langenhagen Nachrichten

Unfall in Langenhagen: Polizei lässt betrunkenen Transporterfahrer pusten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 20.07.2020
Ein Transporterfahrer musste in Langenhagen nach einem Unfall einen Alkoholschnelltest machen. Quelle: Frank Neitz/dpa
Anzeige
Langenhagen

Wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkoholgenusses muss sich ein 59 Jahre alter Mann verantworten. Der aus Rumänien stammende Fahrer eines Mercedes-Transporters hatte am Sonnabend gegen 17.45 Uhr auf dem Parkplatz am Silbersee an der Bothfelder Straße in Langenhagen einen Peugeot im hinteren Bereich touchiert. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf circa 1000 Euro.

Die alarmierten Streifenbeamte stellten dann bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem 59-Jährigen fest. Ein Schnelltest ergab bei dem Transporterfahrer einen Wert von 0,63 Promille. In der Folge wurde eine Blutprobe angeordnet. Eine in diesen Fällen – keine Wohnadresse in Deutschland – fällige sogenannte Sicherheitsleistung konnte der Mann aber nicht begleichen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft durfte der Rumäne die Wache in Langenhagen dennoch verlassen, hieß es am Sonntag von dem Polizeisprecher weiter.

Anzeige

Weitere Einsatzmeldungen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke