Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Eingang zum Silbersee-Areal wird umgestaltet
Region Langenhagen Nachrichten Eingang zum Silbersee-Areal wird umgestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 04.10.2018
Die Stadt Langenhagen lässt den südöstlichen Eingangsbereich zum Silbersee-Areal umbauen. Quelle: Rebekka Neander (Archiv)
Langenhagen

Am Langenhagener Silbersee kann es in den nächsten Wochen zu Einschränkungen kommen. Nach Auskunft von Rathaus-Sprecherin Juliane Stahl „wertet die Stadt“ das Freizeit- und Naherholungsgebiet an einer weiteren Stelle auf. Der südöstliche Eingang zum Gelände wird umgestaltet. Erste Vorbereitungen laufen ihren Angaben zufolge bereits seit letzter Woche.

Wegen der Arbeiten kann es vereinzelt zu Einschränkungen kommen. Jedoch müsse kein Bereich für die Besucher komplett gesperrt werden. „Vorbehaltlich der Witterung wird der Umbau Ende Dezember abgeschlossen sein“, kündigt Stahl ferner an. Die Stadt investiert etwa 82.000 Euro.

Nach Auskunft der Stadtsprecherin wurde am südöstlichen Zugang die aus Bahnschwellen errichtete Wand bereits zurückgebaut. „Der Bereich wird im Weiteren ausgeweitet und zugleich die Pflanzbeete insbesondere auf Seite zur Brücke verkleinert.“ So werde die Sichtbeziehung sowohl für jene, die das Silberseegelände an dieser Stelle verlassen wollen, als auch für Radfahrer, die aus Richtung Hannover über die Brücke nach Langenhagen kommen, verbessert. Außerdem soll ein großer Teil des Rundwegs eine neue Deckschicht erhalten. Bei dem parallel zum Hundestrand verlaufenden Abschnitt wird die Deckschicht komplett erneuert – auch um den zahlreichen Spaziergängern, Läufern und allen anderen Besuchern einen gut begehbaren Weg zu bieten, kündigt die Rathaussprecherin an. Denn bislang weise die Oberfläche Unebenheiten auf, um deren Beseitigung die Verwaltung von Langenhagenern gebeten wurde.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kunstraum in Langenhagen schließt und zieht nach Krähenwinkel um. Hannelore Niescken-Voigt bedauert diesen Schritt, sieht ihn aber auch als neue Chance.

07.10.2018

Die Erlebniswelt des Langenhagener Flughafens feiert gerade ihren zehnjährigen Geburtstag. Der Auftakt zum Tag der Deutschen Einheit war ein Erfolg, zwei Tage geht das Programm noch weiter.

03.10.2018

Die Stadt will die Herbstferien – insbesondere die Tage nach dem Feiertag – nutzen, um auf zwei sonst viel befahrenen Straßen die Fahrbahnen sanieren zu lassen. Die Arbeiten beginnen am 4. Oktober.

03.10.2018