Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rettung: Feuerwehr bricht Wohnungstür auf
Region Langenhagen Nachrichten Rettung: Feuerwehr bricht Wohnungstür auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 22.08.2019
Die Feuerwehr ist nach zwei Notrufen in Langenhagen ausgerückt. Quelle: Sven Warnecke (Archiv)
Langenhagen

Die Feuerwehr ist am Mittwoch um 15.55 Uhr mit dem Alarmstichwort „Hilflose Person hinter Tür“ an den Lehmdamm gerufen worden. Die Ehrenamtlichen brachen dort die Haustür auf, um zum Verletzten zu gelangen. Der Bewohner wurde an den Rettungsdienst übergeben. Die Tür sei bei dem Einsatz nur leicht beschädigt worden, hieß es von der Feuerwehr.

Bereits um 7.04 Uhr war die Feuerwehr wegen eines hilflosen Menschen an den Libellenweg gerufen worden. Dort gelang es den Einsatzkräften, ein Fenster der Wohnung zu öffnen und so zum Verletzten vorzudringen. Auch er wurde den Sanitätern übergeben.

Weitere Einsatzmeldungen von Polizei und Feuerwehr Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Ein Junge (7) ist von einem rücksichtslosen Radfahrer umgefahren und dabei leicht verletzt worden. Der Täter fuhr in Schulenburg von hinten gegen das Rad des Kindes – und türmte dann, ohne sich um die Verletzungen des am Boden liegenden Jungen zu kümmern.

22.08.2019

Bei einer Baustellenparty am Bahnhof Pferdemarkt in Langenhagen erhalten Interessierte am Sonntag, 25. August, Informationen über das Sanierungsgebiet „Alte Mitte“. Die Fertigstellung eines Straßenabschnitts wird mit Live-Musik gefeiert.

22.08.2019

Nach Meinung der SPD Langenhagen soll der Klimaschutz in der Stadt höchste Priorität erhalten. Vor Entscheidungen sollen künftig immer die Folgen für das Klima geprüft werden. Das gilt auch für den Neubau des Gymnasiums.

21.08.2019