Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zeugen melden betrunkenen Autofahrer
Region Langenhagen Nachrichten Zeugen melden betrunkenen Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 24.06.2018
Die Polizei hat am Wochenende zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkoholeinfluss gefahren waren.
Die Polizei hat am Wochenende zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkoholeinfluss gefahren waren. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langenhagen

Mit 1,48 Promille hat sich ein 44-Jähriger aus Langenhagen am Sonnabendmorgen hinters Steuer gesetzt. Zeugen beobachteten gegen 8 Uhr morgens, wie der Mann auf der Freiligrathstraße offensichtlich betrunken Auto fuhr und alarmierten die Polizei. Diese konnte den Mann kurze Zeit späte daheim antreffen – ein Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung der Passanten. Der 44-Jährige musste mit auf die Dienststelle. Sein Führerschein wurde eingezogen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet.

In der Nacht zu Sonntag war es dann eine 53-Jährige, die unter Alkohol am Steuer von der Polizei erwischt wurde. Die Frau wurde nachts um 2 Uhr auf der Walsroder Straße angehalten – die Polizei kontrollierte dort gerade die Geschwindigkeit der Fahrzeuge. Die 53-Jährige war mit Tempo 64 unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten eine Alkoholfahne bei der Frau. Der Atemalkoholtest vor Ort ergab 1,3 Promille. Auch sie musste letztlich ihren Führerschein abgeben und sich Blut abnehmen lassen. Ein Strafverfahren wurde ebenfalls eingeleitet.

Von Carina Bahl