Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pferderennbahn: Das sind die Termine 2020
Region Langenhagen Nachrichten Pferderennbahn: Das sind die Termine 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 13.01.2020
Die Saison startet wieder mit dem Renntag am Ostermontag. Quelle: Florian Petrow (Archiv)
Langenhagen

Freunde des Pferdesports können sich freuen: In der neuen Saison stehen zehn Renntage auf dem Programm. Eine Übersicht für 2020:

Ostermontag, 13. April: Saison-Auftakt mit dem VGH Familien-Renntag

Freitag, 1. Mai: Hannover 96-Renntag

Freitag, 15. Mai: After-Work-Renntag

Montag, 1. Juni: Familien-Renntag der Hannoverschen Volksbank

Sonntag, 21. Juni: Renntag der Wohnungswirtschaft

Sonntag, 12. Juli:Ascot-Renntag

Sonntag, 16. August: Ferien-Renntag

Sonntag, 20. September: Renntag der Landwirtschaft

Sonntag, 4. Oktober: Oktoberfest-Renntag

Sonntag, 25. Oktober: Saison-Abschluss, Renntag der Gestüte

Die wichtigsten Informationen für die Anfahrt

Die Pferderennbahn des Hannoverschen Rennvereins befindet sich an der Theodor-Heuss-Straße 41 in Langenhagen. Aus Richtung Norden kommend fahren Autofahrer auf der A7 bis zum Dreieck Hannover-Nord und von dort weiter auf der A 352 bis zur Abfahrt Pferdemarkt. Anschließend können sie der Beschilderung „Rennbahn“ folgen. Aus Richtung Osten fahren Besucher auf der A 2 bis zur Abfahrt Bothfeld und weiter auf der Bothfelder Straße in Langenhagen bis zur Theodor-Heuss-Straße. Besucher, die aus dem Westen anreisen, nutzen die Ausfahrt Langenhagen auf der A 2 und fahren auf der Walsroder Straße bis zur Einmündung zum Reuterdamm. Dieser Straße folgen Autofahrer bis zur Theodor-Heuss-Straße. Aus Richtung Süden kommend fahren Autofahrer auf der A7 bis zur Ausfahrt Kreuz Hannover-Kirchhorst und dann weiter auf der A 37 bis zur Ausfahrt Hannover-Buchholz. Von dort geht es auf der A 2 weiter bis zur Ausfahrt Hannover-Bothfeld. Dort folgen sie der Bothfelder Straße bis zur Theodor-Heuss-Straße.

Hier gibt es Eintrittskarten

Mitglieder des Hannoverschen Rennvereins haben an den Renntagen freien Eintritt auf das Gelände. Alle anderen Besucher zahlen für eine Tageskarte zwischen 9 und 40 Euro. Für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 17 Jahren kostet ein Ticket für einen unnummerierten Sitzplatz auf der Tribüne 4,50 Euro. Kinder bis einschließlich neun Jahren kommen kostenlos auf das Gelände. Die Gebühr für den Parkplatz beträgt 3 Euro pro Fahrzeug. Tickets ohne reservierten Sitzplatz gibt es an der Tageskasse. Für alle anderen Karten nimmt der Rennverein unter Telefon (0511) 7259590 Reservierungen entgegen.

Lesen Sie auch

Von Julia Gödde-Polley

Das Figurentheater Marmelock ist wieder zu Gast im Haus der Jugend in Langenhagen. Dieses Mal kommt ein Stück aus der Feder des Kinderbuchautors Ingo Siegner auf die Bühne. Darin spielen zwei kleine Rattenkinder die Hauptrolle.

11.01.2020

Es ist eine Premiere: Vom 19. bis 21. Juni dreht sich auf dem Marktplatz und Rathausinnenhof alles um die Langenhagener Vereine und Verbände – sie können sich ein Wochenende lang in ihrer Stadt präsentieren. Kulturring und Freiwilligenagentur informieren jetzt schon einmal über das Vorhaben.

10.01.2020

Die Region Hannover baut bis 2022/2023 auf der Stadtbahnlinie 1 die Haltestellen Wiesenau und Alter Flughafen barrierefrei um. Doch der guten Nachricht folgt die weniger gute: Weil der Bau der Hochbahnsteige nur südlich der Kreuzung Heinrich-Heine-Straße möglich ist, wird die Haltestelle Wiesenau weiter in Richtung Hannover verschoben. Die Anwohner des Langenhagener Stadtteils müssen mit weiteren Wegen rechnen.

10.01.2020