Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrer hat am Auto falsche Kennzeichen
Region Langenhagen Nachrichten Fahrer hat am Auto falsche Kennzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 11.09.2018
Die Polizei hat in Engelbostel einen Autofahrer ohne Führerschein gestoppt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Engelbostel

Da kommt auf einen 25 Jahre alten Mann aus Helmstedt reichlich Ärger zu. Der Mann war von Langenhagener Polizeibeamten am frühen Dienstagmorgen gegen 0.35 Uhr auf der Hannoverschen Straße in Engelbostel gestoppt worden. Bei der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten zunächst fest, dass der von dem Helmstedter Fahrer genutzte Mazda mit falschen Kennzeichen ausgestattet war. Zu allem Überfluss ergaben die Ermittlungen der Polizei dann auch, dass der 25-Jährige das Auto gar nicht hätte fahren dürfen, da er aktuell nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Nun wird gegen ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Kennzeichenmissbrauch ermittelt.

Von Sven Warnecke