Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher hebeln Tür von Kiosk auf
Region Langenhagen Nachrichten Einbrecher hebeln Tür von Kiosk auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 08.07.2018
Einbrecher sind am Sonnabend in einen Kiosk in Godshorn eingedrungen.
Einbrecher sind am Sonnabend in einen Kiosk in Godshorn eingedrungen. Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Langenhagen/Godshorn

Die Serie am Flughafen hält weiter an: Erneut haben Autoknacker ein in einem Parkhaus an der Flughafenstraße abgestelltes Auto aufgebrochen und das mobile Navigationsgerät gestohlen. Nach Auskunft einer Sprecherin der Polizei Langenhagen ereignete sich die jüngste Tat zwischen Sonnabend, 23. Juni, und Freitag, 6. Juli. Die Täter hatten ihren Angaben zufolge eine Seitenscheibe des Autos eingeschlagen und dann das an der Windschutzscheibe angebrachte Gerät entwendet.

Zudem bitten die Ermittler nach einer Sachbeschädigung an einem an der Straße Vor den Kämpen in Godshorn abgestellten Porsche um Hinweise. Die Randalierer hatten offenbar mit einem spitzen Gegenstand zwischen Sonntag, 1. Juli, und letzten Sonnabend den Lack auf der linken Seite des schwarzen Fahrzeugs verkratzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 1500 Euro.

Nach einem Einbruch in einen Kiosk an der Straße Am Kielenkamp sucht die Polizei nun die mutmaßlichen drei Täter. Die durchweg schwarz gekleideten Einbrecher hatten am Sonnabend um 3.21 Uhr zunächst die Eingangstür aufgehebelt. Anschließend versuchten sie, einen dort stehenden Geldspielautomaten aufzubrechen. Dabei wurden sie aber bemerkt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei gelang den Unbekannten die Flucht. Der angerichtete Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Hinweise zu den Taten erbittet das Langenhagener Polizeikommissariat unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke