Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nach Verzögerungen: Die Kita Krähennest ist jetzt offiziell eröffnet
Region Langenhagen Nachrichten Nach Verzögerungen: Die Kita Krähennest ist jetzt offiziell eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 15.08.2019
Das Außengelände bietet einen herrlichen Anblick. Quelle: Stephan Hartung
Krähenwinkel

Ein Jahr später als geplant hat Krähenwinkel nun eine neue Kindertagesstätte plus Krippe. Die einhellige Meinung unter den mehr als 100 Gästen am Donnerstagabend bei der Eröffnungsfeier des Krähennests: Das Warten hat sich gelohnt.

Krähenwinkels Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel brachte es auf den Punkt. „Liebe Maud, es ist vollbracht. Ich sehe, dass du wieder lachen kannst.“ Maud Lehmann-Musfeldt ist die Leiterin der Einrichtung. Vor allem das vergangene Jahr sei stressig gewesen wegen der Übergangszeit, in der Kinder im Altbau in Krähenwinkel sowie in der Kita-Außenstelle in Kaltenweide untergebracht waren, erinnert sie sich. „Und zuletzt mussten wir umziehen, das waren wegen der verschiedenen Standorte sogar zwei Umzüge“, sagt Lehmann-Musfeldt. „Schön, dass wir jetzt hier sind.“ Der Ortsbürgermeister hatte für die Leiterin noch einen Umschlag dabei, „den ich seit 2018 aufbewahre“. In dem Brief waren 500 Euro von Christian Popp, Bürgermeister von Krähenwinkels Partnergemeinde Stadl-Paura. Bei der offiziellen Eröffnung gab es jetzt die Übergabe.

Doch in den Räumen wird schon gespielt: Die Kinder sind seit dem 6. August vor Ort und befinden sich in der Eingewöhnungsphase. Die Eltern können das Krähennest, das ab jetzt im Betrieb nur noch als Kita Krähenwinkel firmieren wird, am 23. August begutachten.

Grünes Licht für Bauvorhaben vor mehr als vier Jahren

Im Mai 2015 hatten Ortsrat sowie der Rat der Stadt Langenhagen grünes Licht für das Bauvorhaben gegeben, der erste Spatenstich erfolgte am 9. Mai 2017. Vor Beginn des Richtfestes war noch von einer Fertigstellung zu den Osterferien 2018 die Rede. Es kam aber anders. Wetterereignisse und Lieferschwierigkeiten sorgten für Verzögerungen im Bau und der um mehr als ein Jahr verspäteten Eröffnung.

Projekt ist 200.000 Euro teurer

Entstanden ist ein ebenerdiges Gebäude. In der Kita finden 100 Kinder Platz, in die Krippe können 30 Kinder gehen. Der Kita-Bereich besitzt eine 51 Quadratmeter große Cafeteria und eine Außenspielfläche mit 1146 Quadratmetern. Jeder Gruppenraum verfügt über einen eigenen Zugang nach draußen. Im Gebäude gibt es zusätzlich Besprechungs- und Sozialräume, sanitäre Anlagen und eine Küche. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 4,8 Millionen Euro. Damit ist das Projekt nach Aussage von Langenhagens Erster Stadträtin Monika Gotzes-Karrasch 200.000 Euro teurer geworden als ursprünglich geplant.

Das Haus am Ernst-Hugo-Weg, in dem 30 Mitarbeiter beschäftigt sind, ist mit seinen 130 Plätzen laut Lehmann-Musfeldt ausgebucht. Doch die Nachfrage ist größer: „Wir könnten sogar jeweils eine weitere Gruppe für Kita und Krippe füllen“, sagt die Leiterin.

Lesen Sie zur Kita auch:

Kita Krähenwinkel packt ihre Sachen und zieht um - mit Video

Kein Krähennest: Krippe zieht im August 2018 in den Container

Bau einer besonders langen Kita hat im Mai 2017 begonnen

Kitas: Nachfrage nach Ganztagsplätzen wächst weiter

Von Stephan Hartung

Bei einem Verkehrsunfall sind am Donnerstag in Langenhagen fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Für die Bergung musste die Langenhagener Straße in Schulenburg gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

15.08.2019

Die Feuerwehr Langenhagen hat am Donnerstag einen Hund aus einer Wohnung gerettet. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage hatte die Ehrenamtlichen an die Planckstraße gerufen.

15.08.2019

Die Reihe „Rock am Kirchturm“ wird fortgesetzt. Die St. Paulus-Kirchengemeinde begrüßt dazu einen gern gesehenen Stammgast: Die Green River Gang spielt am Sonnabend, 24. August. Die Gruppe hat sich der Musik von Creedence Clearwater Revival verschrieben.

15.08.2019