Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Festival Wave Open Air auf Freibadgelände
Region Langenhagen Nachrichten Festival Wave Open Air auf Freibadgelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 13.06.2019
Beim Festival Wave Open Air ist neben hochklassiger Musik auch „Chillen“ angesagt. Quelle: privat/Max Bayerl
Mellendorf

Feiern, tanzen, entspannen und baden – all dies wird am Sonnabend, 15. Juni, im Spaßbad Wedemark möglich sein. Dort startet um 12 Uhr ein junges Musik- und Kunstteam mit einem neuen Konzept: ein elektronisches Techno-Musikfestival unter freiem Himmel. „Unser Anspruch ist dabei, für unsere Gäste etwas Herausragendes auf die Beine zu stellen – ein einzigartiges Festivalerlebnis“, sagt Kristian Grube, einer der Festivalmacher vom Waves Open Air Team. Das Festival endet um Mitternacht.

„Wir verwandeln das Gelände in einen mystischen Ort, an dem unsere Gäste dank elektronischer Klänge eine besondere Festivalerfahrung erleben können“, so der zweite Initiator des Festivals, Eike Grimmelt. Ein 20-köpfiges Team aus Künstlern entwickelt seit Monaten Ideen, um auf dem Gelände die gewünschte Atmosphäre zu erzeugen.

Von der Besetzung her bietet das Waves Open Air Festival mit Gregor Tresher, Hidden Empire und Marcus Meinhard hochklassige House- und Techno-Djs, die mit in den aktuellen Technocharts mitmischen und dem Event einen internationalen Anstrich verleihen. Hinzu kommen DJs aus den bekannten Techno-Clubs Hannovers.

Als Sponsoren konnten die Veranstalter unter anderem flaschenpost.de gewinnen, die Firma schenkt von 12 bis 13 Uhr Freigetränke aus. Regionale Sponsoren wie Rohr Feuerwerke, die Erlebnisgärtnerei Borgas und Karmandala tragen mit Pyrotechnik, Feuereffekten, Palmen und einer Karmandala-Oase zur besonderen Atmosphäre bei.

Die erwarteten 2500 Gäste können sich auch auf Videoinstallationen freuen. Abkühlen ist übrigens auch möglich: in den Fluten des Freibads oder bei kühlen Drinks. Genug Sitzgelegenheiten bietet das Gelände ohnehin zum „Chillen“, wie man in entsprechender Sprache so sagt.

Tickets gibt es online auf www.waves-openair.de, der Vorverkaufspreis beträgt 20 Euro. Weitere Informationen gibt es im Spaßbad unter Telefon (0 51 30) 9 59 40.

Von Stephan Hartung

Autoknacker haben aus einem in Langenhagen abgestellten Transporter Werkzeuge gestohlen. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 5500 Euro. Nun suchen die Ermittler die Täter und bitten um Hinweise.

13.06.2019

Die Lebensretter vom Silbersee ziehen nach den ersten vier Wochen der noch jungen Sommersaison eine erste Bilanz: Bislang haben die Ehrenamtlichen dort etwa 1500 Stunden Wachdienst absolviert.

16.06.2019

Es darf wieder gestrampelt werden: Der RC Blau-Gelb und der Sportring veranstalten erneut das Volksradfahren in Langenhagen. Die Traditionsveranstaltung erlebt ihre 48. Auflage. Dabei sollen mehr Jugendliche an den Start gehen, wünschen sich die Veranstalter.

12.06.2019