Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autos prallen in Schulenburg zusammen: Zwei Verletzte
Region Langenhagen Nachrichten

Langenhagen: Unfall in Schulenburg fordert zwei Verletzte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 02.08.2020
Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 7000 Euro. Quelle: picture alliance / Daniel Bockwo
Anzeige
Schulenburg

Die Vorfahrt hat am Sonnabend gegen 16.30 Uhr ein 30 Jahre alter Autofahrer aus Hannover missachtet: Der Mann war nach Aussage einer Polizeisprecherin mit einer Mercedes A-Klasse auf dem Eschenweg unterwegs. Beim Einbiegen auf die Desbrocksriede übersah er einen von rechts kommenden Ford Mustang, der Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Anschließend klagte der Mercedes-Fahrer über leichte Schmerzen im Nacken, der 37-jährige Ford-Fahrer aus Langenhagen erlitt eine oberflächliche Verletzung am linken Unterarm. Eine medizinische Versorgung vor Ort war nicht nötig.

Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass ein Abschleppdienst sie holen musste. Die Polizei gibt den Gesamtschaden mit 7000 Euro an.

Anzeige

Weitere Nachrichten von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Langenhagen lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark